Wie Rosenkohl aus dem Glas zubereiten?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von jayjayone 11.12.09 - 20:35 Uhr

Hi,

schon mal sorry für die in Euren Augen wahrscheinlich überflüssige und doofe Frage, aber ich bin noch dabei das Kochen zu lernen und habe deshalb noch nicht so viel Ahnnung. #schwitz

Also: Wie bereite ich Rosenkohl aus dem Glas lecker zu? Kann man den irgendwie verfeinern oder mache ich den einfach nur warm? Oder wäre es sogar sinnvoller rohen Rosenkohl zu kaufen und dann selbst zuzubereiten? Habe allerdings schon ein Glas gekauft und müsste diesmal darauf zurückgreifen.#koch

Da mir hier letztens bei der Zubereitung von leckerem Rotkohl auch so toll weitergeholfen wurde, hoffe ich auf Eure Antworten.

Danke schon mal im Voraus!

Ciao Jayjayone

Beitrag von sandra7.12.75 11.12.09 - 21:00 Uhr

Hallo



Also ich würde den kurz erwärmen und dann etwas Butter dran und leicht salzen.

Oder so eine Butter-Paniermehlmischung.



Ansonsten guck mal hier nach anderen Ideen.

lg

Beitrag von selasim 11.12.09 - 21:28 Uhr

Hallo

Mach eine Bechamel sosse und dann den Rosenkohl dazu

Lg s.

oder speck & zwiebeln anbraten und den Rosenkohl darin schwenken

Beitrag von pupsy 12.12.09 - 23:16 Uhr

Hallo,

der aus dem Glas schmeckt zwar nicht ganz so, kann man aber "mal" essen.

Hab ich auch schon.

Ich zerlasse Margarine im Topf. (Hab den Schüttel Dingens von Tupper), da geb ich ein Eßl. Mehl zu, fülle es mit dem Saft aus dem Glas auf (ganze Flüssigkeit) Gut schütteln, dann in den Topf, falls noch zu dick, die sauce, dann Milch noch hinzu. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken, und dann den Rosenkohl rein.

LG
NIcole