Welches Buch für 7 Jährigen?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von fechtwoman 11.12.09 - 21:08 Uhr

Hallo zusammen,

was lesen eure 7 Jährigen Jungs so? Es sollte natürlich ein Buch für Leseanfänger sein ...

LG

Gunda

Beitrag von ulischuschi 11.12.09 - 21:53 Uhr

Hallo Gunda,
wenn der 7jährige kein totaler Leseanfänger mehr ist, dann könntest du es mal mit DAS MAGISCHE BAUMHAUS versuchen. Der Sohn meiner Freundin ist total verrückt danach.
Liebe Grüße
Ulrike

Beitrag von imzadi 12.12.09 - 02:43 Uhr

Ich denke du solltest in erster Linie ein Buch nehmen das ihn vom Thema her interessiert. Mag er Indianer, Ritter, Raumschiffe usw.? Die Buchstaben finden sich schon wenn ihn das Thema interessiert.

Beitrag von mimimausi28 12.12.09 - 10:15 Uhr

Hi Gunda,

also ich kann auf jeden Fall auch "Das magische Baumhaus" empfehlen. Unsere Tochter kann gar nicht genug davon bekommen. Außerdem liest sie "Die drei ??? kids". Das ist allerdings etwas schwieriger zu lesen. Da ist es meisten so, dass sie eine Seite selber liest und eine Seite lese ich dann!

Liebe Grüße

Tanja

Beitrag von dominiksmami 12.12.09 - 17:55 Uhr

Huhu,

mein Sohn liebt die Lesepiraten Bücher und auch die Leselöwen Bücher. Da gibts viele lustige und spannende Geschichten.

lg

Andrea