zu SS Bescheinigun für AG

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fuemchen 11.12.09 - 22:09 Uhr

Hallo,
mußtet ihr für diese Bescheinigung etwas Bezahlen?
Ich mußte 5€ bezahlen, habe sie im Geschäft ab gegeben. Aber ich habe mich nicht getraut zu Fragen ob sie mir das Geld erstatten.


LG sendet
Tina mit Lenja Melissa 19.12.2006 und
#baby Inside 11.07.2010

Beitrag von claudiab80 11.12.09 - 22:11 Uhr

Das dein AG die Bescheinigung erstattet, bezweifle ich.

Übrigens hab ich dafür nichs gezahlt #gruebel

Claudia

Beitrag von nadja101 11.12.09 - 22:12 Uhr

Doch müsste er aber rein rechtlich.

Ich habe dafür auch 5 Euro bezahlt. Allerdings hat mein Arbeitgeber es mir auch nicht erstattet und ich habe auch nicht gefragt.

LG

Beitrag von claudiab80 11.12.09 - 22:13 Uhr

Echt???

Beitrag von hailie 11.12.09 - 23:02 Uhr

Ja, laut Gesetz muss er die Bescheinigung bezahlen!

LG

Beitrag von nadja101 11.12.09 - 22:11 Uhr

Ich musste auch 5 Euro bezahlen und meine FÄ meinte das mein Arbeitgeber es mir zurück erstatten muss. Habe aber auch nichts gesagt... habe mich auch nicht getraut. Da es da eh so Schwierigkeiten gab.

Aber 5 Euro sind jetzt einmalig auch nicht die Welt.

LG Nadja 25.ssw

Beitrag von tinabasti 11.12.09 - 22:12 Uhr

Hallo,
ich habe auch 5 € bezahlt. aber soviel ich weiß, würdest du das Geld von der Krankenkasse erstattet bekomen.. ich habs aber auch nicht beantragt weil ich mir wegen 5 euro nicht so eine arbeite machen wollte.. aber dein AG wird dir nix dafür bezahlen.

lg
tina

Beitrag von sternchen.83 11.12.09 - 22:14 Uhr

Wenn der Chef eine Bescheinigung haben möchte, dann MUSS er die zahlen !!!!

Beitrag von nadja101 11.12.09 - 22:15 Uhr

Genau so is es.
Meiner hat es mir aber nicht gezahlt. Und ich hab dann auch nichts mehr weiter zu gesagt wegen 5 Euro... hatte eh so Probleme.

Beitrag von knuffel84 11.12.09 - 22:15 Uhr

Hallo,

ich musste nicht dafür bezahlen

LG
JAsmin

Beitrag von karima79 11.12.09 - 22:16 Uhr

Ich hab sogar 11 Euro bezahlt.
Hab zu der Bescheinigung direkt nen Beleg bekommen, den ich bei meinem AG wegen der Erstattung mit eingereicht habe. In meinen vorhergehenden SS habe ich auch jedes mal 10 Euro gezahlt und anstandslos zurück bekommen. Bin deswegen auch noch nie schief angeschaut worden.

Gruß Karima

Beitrag von juye 11.12.09 - 22:22 Uhr

Hallo,

solange der AG keine Bescheinigung verlangt, bekommt man dafür eigentlich auch kein Geld. Nur wenn der AG ausdrücklich sagt "bring mir eine Bescheinigung" muß er die Auslagen dafür erstatten.

LG Julia u Aron + Bauchmaus (21. SSW)

Beitrag von emily1807 12.12.09 - 11:39 Uhr

ich habe gar keine bestätigung bekommen #kratz


ich war zum gespräch bei ihm und hab ihm das mündlich gesagt, auch die von der perso-abteilung wollten keine bestätigung ....

... und mittlerweile sieht man es ja :-D