Wo findet man Freunde fürs Leben?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von freundschaft?! 11.12.09 - 23:05 Uhr

Hallo

Ich bin früh Mutter geworden, wodurch sich alle meine Freunde von mir abgewandt haben.

Jetzt stehe ich alleine da und habe niemanden zum Reden. Außer meinen Mann und meine Familie.

Gibt es irgendwelche Foren, in denen man gute Freundschaften schließen kann?

Wo seit ihr noch so unterwegs?!
sollte kostenlos sein ;-)
und keine Flirt-Seite. Will meinen Mann ja nicht betrügen.

Ich suche jemand, egal ob männlich oder weiblich, ob jung oder alt, mit dem ich mich auf Anhieb gut verstehe.

Ich hatte schonmal so einen Online-Freund.
Wir haben tagtäglich geschrieben uns alles erzählen können. Leider hat er vor vielen Jahren eine Freundin gefunden, die damit nicht einverstanden war und somit verloren wir uns aus den Augen.

Mfg

Beitrag von ciocia 11.12.09 - 23:23 Uhr

Hallo,

ich denke, du kannst auch hier gute Freunde und Gleichgesinnte finden#sonne

schönes Wochenende

Beitrag von kleinertipp 11.12.09 - 23:28 Uhr

Hallo.
Freundschaft findet man nicht, sie entwickelt sich. Es ist eigentlich leicht, überall Kontakte zu knüpfen (Krabbelgruppe, Kindergarten, Spielplatz, auf der Arbeit, auf Feiern, ja, eine Freundschaft begann bei mir sogar im Bus)

Intensiviert man diese Bekanntschaften, kann daraus Freundschaft entstehen. Warum suchst du nicht mal nach alten Bekannschaften im studivz/Meinvz und schreibst die mal wieder an? Man trifft sich mal wieder, lernt auch deren Freunde kennen und nach und nach wächst der Bekannten- und Freundeskreis.

lg

Beitrag von baltrader 12.12.09 - 03:52 Uhr

Ich hab meine beste Freundin hier kennengelernt, wir sind gleichzeitig schwanger gewesen und haben uns getroffen, tun es bis heute regelmäßig.

Lg,

Mimi

Beitrag von seelenspiegel 12.12.09 - 10:16 Uhr

Wirkliche Freundschaften (und nicht nur Bekanntschaften) gibt es selten, dafür ist es klasse, dass die wirklich überall lauern können.

Meine allerbeste Freundin habe ich über einen gemeinsamen online-Bekannten kennen gelernt.

Da ich (unter anderem) Grafik- und Webdesign mache, und sie damals eine eigene Homepage wollte- aber keine Ahnung hatte wie, gab er ihr meine Mailaddi, und seitdem sind wir die besten Freunde...auch real.

Ansonsten habe ich früher über die kostenlose Software AIM immer viel Spass im Chat gehabt, aber bei den ganzen Anbietern heute, ist dort glaube ich nicht mehr so viel los wie noch vor einigen Jahren.

Auch beim online spielen lerne ich viele z.T. sehr nette und interessante Leute kennen. Am meisten beim ach so verpöhnten Spiel "World of Warcraft". Manchmal bin ich da nur online um mit den Bekannten zu chatten.

Beitrag von no-monk 12.12.09 - 11:45 Uhr

Versuchs doch hier: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=board&bid=23
Kann mir zwar nicht vorstellen, dass sowas funktioniert, aber ich wünsch dir trotzdem Glück.

Beitrag von hedele 12.12.09 - 12:03 Uhr

ich hab ein regionales Forum, dort (bzw. in einem anderen regionalen Forum, welches es nicht mehr gibt) hab ich die Patentante von meiner Kleinen gefunden

Aus welcher ecke kommst Du denn?

Gibt doch viele regionale Foren, müsstest halt nur angeben wo du herkommst

Beitrag von clazwi 12.12.09 - 12:06 Uhr

"Freunde für's Leben" klingt für mich mehr nach der Suche nach einem eheähnlichen Versprechen unter Freuden.

Mich würde es einengen, wenn mir jemand offenbart, er hätte in mir "die Freundin für's Leben" gefunden, zumal da meiner Meinung nach eine grosse, fast überzogene Erwartungshaltung drinnen steckt.

Ich selbst pflege langjährige und gute Freundschaften, die sich aus den verschiedendsten Ansatzpunkten entwickelt haben.

Sie sind einfach irgendwie und irgendwann passiert....

LG
Claudia

Beitrag von tokessaw 12.12.09 - 15:42 Uhr

hallo,
ich denke mal wenn du suchst,findest du auch keinen freund/freundin.
ich war vor 9 jahren im yahoo chat vor langeweile unterwegs.und da habe ich dann jemanden kennen gelernt,mit dem mit mich eine einge freundschaft verband.wir haben jeden tag geschrieben,telefoniert,sms geschrieben usw(alles rein platonisch)
tobi bekam auch eine freundin,die meinte auf alles was weiblich ist eifersüchtig zu sein,und verbot ihm diese freundschaft.#kratz#augen
lg
tokessaw

Beitrag von spengel84 12.12.09 - 21:51 Uhr

Hallo!

Also, wenn man sucht, dann findet man schonmal gar nix, denke ich! Alle die suchen und suchen und suchen sind irgendwann verzweifelt und einsam, dann könnte einem möglicherweise JEDER nett und sympathisch vorkommen#zitter

Und jetzt, meine persönliche Theorie:

Es gibt ja Leute, die gehen in Kneipen, Discos oder andere Lokalitäten um "Freunde" und neue Leute kennen zu lernen. Wider andere suchen online....#gruebel völlig daneben, wenn du mich fragst!!

Den ultimativen Freund würde ich im Geschäft finden, am besten Samstag abends am Süßigkeitenregal zwischen Chips und Gummibärchen!!
Das sind nämlich DIE, die sich nicht schminken, rasieren und "anhübschen" müssen um irgendwen zu beeindrucken! Mit denen kann man auf der Couch mit ner Flasche Bier bis morgens um halb fünf über den Sinn der Welt philosophieren.... über den Tod, die Liebe, Übernatürliches, Unterirdisches, den Hund von der Nachbarin und die junge Frau im Nachbarort die ihr Neugeborenes neulich "Kalle" getauft hat#schock


Hach.... ich muss auch dringend mal wieder abends einkaufen#verliebt


LG