Der Milchschorf

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von danamugel 11.12.09 - 23:05 Uhr

Huhu,
bei meinem Sohn fällt mir nun seit einigen Wochen wieder auf, dass er argen Milchschorf hat.
Haben eure Kleinen das auch noch/wieder?

Beitrag von wasnun 11.12.09 - 23:38 Uhr

HUHU
Musste jetzt mal schnell schauen wie alt dein Kleiner ist. Unsere Kinder sind gleich alt und wir haben das auch noch. Zwar nicht mehr so sehr wie als Baby aber doch noch das man es sieht.
Behandel das beim Baden dann immer damit es mal weniger wird.
lg wasnun mit Motte 22 Monate

Beitrag von miriamama 12.12.09 - 00:18 Uhr

Hi!!!

Lies dir das mal bitte durch: http://de.wikipedia.org/wiki/Milchschorf

Ich dachte auch, dass es bei Charlotte vor einigen Monaten Milchschorf war, aber wie ich es herausgelesen hab, war es Knopfgneis. Ich ölte dann ein und badete sie danach, einige Tage später, war alles wieder weg.

LG! Miriam

Beitrag von jessie78 12.12.09 - 07:12 Uhr

Hi.

also Noah hat das auch noch :-) und weil er so eine lange Matte hat ist es schwer das rauszukämmen...viel arbeit und das wo er soooo gerne still hält #rofl

LG Jessie

Beitrag von stellamarie99 12.12.09 - 11:22 Uhr

Hallo,

wir hatten das auch.

kann dir den Tipp geben, es über nacht mit babyöl einzuweichen und am nächsten Morgen mit einem feinen Nissenkamm von der kopfhaut kämmen, geht super. Stell ihm fürs ruhighalten eine kleine Belohnung in Aussicht.

2x haarewaschen und das öl und die schuppen sind fort!

bei uns kamen auch ein paar haare mit, ist aber nicht so dramatisch gewesen.

LG

Beitrag von alohawauwau 12.12.09 - 14:33 Uhr

hi!

Ist ja witzig. als ich deinen beitrag gelesen habe, dachte ich mir wow die könnte von meinem kleinen schreiben, denn meiner heißt auch noah und hat auch ne ganz schön lange matte;-) aber den kopfgneis sind wir los.
kann dir da nur befelka öl von der apotheke empfehlen. ein paar mal einreiben und einwirken lassen und beim nächsten haarewaschen iust es so gut wie weg:-)

lg Ramona+Noah Elias (19Mon.)

Beitrag von 1c1c1 12.12.09 - 10:11 Uhr

hi
nö so was haben wir einmal gehabt da war er ein säugling seit dem nie wider#huepf

Beitrag von danamugel 12.12.09 - 11:33 Uhr

So, vielen lieben Dank für die Antworten. Gestern abend habe ich schon ein wenig mit Öl bearbeitet und ihn unter die Dusche gesteckt, aber er hält wirklich kaum still und will sich lieber selbst kämmen. LOL
Das werden wir jetzt halt immer stückchenweise machen.

Mein KiA hat gemeint, das hätten seinen Kinder noch mit 5 gehabt, da darf man gar nichts dran machen aber ich finde es nicht so prickelnd da drüber hinweg zu sehen. #kratz