Abteilreservierung, oh man, oh man.....

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von pakize 11.12.09 - 23:47 Uhr

....erstmal hallo zusammen :-)

Wir wollen am 17.12 mit der Bahn nach Buxtehude fahren! Die Bahnfahrkarte wurde also schon gekauft ( haben den Mitfahrergutschein von der Ferrerro Aktion;-) )

So, nun wollte ich natürlich einen Abteil für uns mit den Kids reservieren. Mit drei Kindern ( 8, 4, 2 ) und Gepäck möchte ich nicht in Reihensitzen hocken. Im Abteil können sich die Kids auch frei bewegen. Wir wollen auch mein Notebook mitnehmen um mit den Kindern einen Film zuschauen! Wir wollen eben eine gemütliche Fahrt verbringen!

Nun ist es aber so das wir einen Abteil reserviert haben aaaaber ein Fensterplatz sei schon besetzt#aerger In allen Abteils wären schon wenigstens ein Platz weg:-[

Ich fühle mich jetzt schon unangenehm dabei wenn ich mir vorstelle wie wir mit den Kindern und Kinderwagen + Gepäck in das Abteil drängen ( auch wenn wir reserviert haben ) und da sitzt eine fremde Person die sehr höchstwahrscheinlich genervt reagieren wird:-( Ich mein die Kindern werden nicht ruhig sitzen bleiben ( deswegen die Reservierung ) Vielleicht setzt meine l
Lütte auch noch eine Stinkbombe#hicks

Irgendwie hoffe ich das wir zuerst ins Abteil gelangen und derjenige an uns unauffälig vorbeigeht weils es zu voll ist#schein Die Verkäuferin meinte das einige auch nur reservieren aber nicht erscheinen!

Ich hoffe Ihr versteht wie ich das hier meine #gruebel


Ich musste dieses Gefühl mal loswerden:-)
Danke für`s zu"hören" #blume


Liebe Grüße

pakize

Beitrag von gr202 12.12.09 - 00:01 Uhr

Was willst Du jetzt hören? Es kann sein, daß der andere Fahrgast von Euch sehr genervt ist und schaut, ob in einem anderen Abteil noch Platz ist. Es kann aber auch sein, daß er sitzen bleibt. Vielleicht schaust Du Dich mal in den anderen Abteilen an und bietest ihm an, sich woanders hinzusetzen. Ansonsten müßt Ihr halt auch Rücksicht nehmen, Ihr seid halt nicht zu Hause! Und eine Woche vor der Reise kannst Du auch nicht erwarten, noch ein freies Abteil zu bekommen.

Trotzdem eine schöne Fahrt!

Gruß
GR, die letzte Woche noch ein ganzes Abteil für sich alleine hatte (1. Klasse, hat die Firma bezahlt)

Beitrag von pakize 12.12.09 - 01:01 Uhr

Hallo,

ich wollte keine bestimmte antworten:-)

Das wir nicht zu Hause sind ist klar;-) aber so eine Zugfahrt ist gerade für Kleinkinder etwas aufregendes! Wir sind keine Zigeunerfamilie, können uns schon noch in der Öffentlichkeit benehmen#rofl Es sind aber Kinder,
ich kann sie ja auch nicht festbinden auf den Sitzen;-)

Wenn ich allein in so einem Abteil sitzen würde und dann eine Familie mit Sack und Pack reinkäme wäre das für mich schon nervig als Einzelperson! Das ich diese Person dann verstehen würde, wollte ich nur zum Ausdruck bringen!

Eben diese Situation des peinlichen genervt sein würde ich gern vermeiden#gruebel

Das Ticket habe ich schon am 29.11. gekauft, aber dieser Gedanke ließ mich einfach nicht los:-)

Liebe Grüße

Pakize

Beitrag von gh1954 12.12.09 - 00:08 Uhr

Wenn du dem entgehen willst, musst du eben ein ganzes Abteil reservieren.

Mit drei Kindern würde ich eher einen Viererplatz mit Tisch in einem Großraumwagen reservieren.

Beitrag von pakize 12.12.09 - 01:04 Uhr

Hallo,

alle Abteilwagen haben schon min. eine Reservierung!

Es ist die erste Zugreise für die Kids d.h. die werden bestimmt aufgeregt sein und aufstehen wollen und im Abteil kann man ja die Tür zumachen! Das war mein Gedanke:-)

Liebe Grüße

pakize

Beitrag von sassi31 12.12.09 - 03:09 Uhr

Hallo,

man kann zwar die Tür zu machen, hört aber dennoch auch in den Nachbarabteilen, wenn deine Kinder ein wenig lauter sind. Das solltest du bedenken.

Gruß
Sassi

Beitrag von pakize 12.12.09 - 13:05 Uhr

Nee, also so laut und kreischend sind meine Kinder nicht, nur halt das sie nicht unbedingt still und und brav die Fahrt durchgehend hocken werden :-)

Beitrag von gh1954 12.12.09 - 08:25 Uhr

Ich glaube, du hast vergessen, wie eng diese Abteile sind.:-)

Beitrag von janie79 12.12.09 - 00:12 Uhr

huhu,

wieso hast du denn kein kleinkindabteil gemietet? da ist mehr platz und manchmal auch was zum spielen...

gibts aber nicht in allen zügen, vielleicht fragst du nochmal nach?

ansonsten kann ich deine sorgen schon bissl nachvollziehen. vielleicht hast du glück und ihr habt es für euch allein. oder du erwischst ne nette omi, die sich mit deinen kindern beschäftigt. hatte ich auch schonmal ;)

liebe grüße und gute fahrt
christiane

Beitrag von pakize 12.12.09 - 00:48 Uhr

Hallo,
ist alles schon reserviert:-(

Das mit der Omi habe ich auch schon dran gedacht:-)

Beitrag von sassi31 12.12.09 - 03:07 Uhr

Also ich fahre häufig mit der Bahn und reserviere auch immer einen Sitzplatz. Grund dafür ist, dass ich eine Strecke fahre, die sehr viele Leute fahren. Da sind Sitzplätze ohne Reservierung nur selten frei.
Ich würde also mit Sicherheit nicht am Abteil vorbei gehen und mir einen anderen Platz suchen, auch wenn du da schon mit deiner Familie drin sitzt. Ganz davon abgesehen muss man ja auch für die Reservierung bezahlen. Tatsächlich würde ich sogar deine Kinder von meinem reservierten Fensterplatz verscheuchen, wenn ihr zufällig vor mir im Abteil sitzen würdet. Klingt vielleicht fies für dich, aber ich kann besser am Fenster sitzen, wenn Kinder durchs Abteil springen. Da werde ich weniger gestört und kann in Ruhe lesen.

Ich weiß ja nicht, wie häufig du so mit der Bahn unterwegs bist. Aber Gepäck und einen Kinderwagen wirst du nicht im Abteil unterbringen können. Da reichen die Ablageflächen schon kaum für das Gepäck, wenn jeder der 6 Personen eine Tasche oder einen Koffer dabei hat. Und die Meisten haben auch noch Handgepäck.

Mehr als Kinderlärm würde mich persönlich stören, wenn du selber mit sehr lauter Stimme redest oder gar dauernd mit deinen Kindern meckerst. Da saßen mal zwei Frauen mit Kindern 3,5 Stunden im Nebenabteil und das war einfach nur nervig. Die haben die Kinder dauernd angeschrien. Es standen sogar hinterher Mitreisende im Gang, die laut "Ruhe" geschrien haben. Die Kinder haben überhaupt nichts gemacht. Es waren die keifenden Mütter.
Ansonsten habe ich schon sehr viele, sehr angenehme Mitreisende mit Kindern gehabt. Die haben es geschafft, ihre Kinder so zu beschäftigen, dass die Mitreisenden nicht schon nach 30 Minuten völlig entnervt gewesen sind.

Das mag für dich jetzt klingen, als wäre ich ein Kinderfeind. Dem ist nicht so und ich habe auch extrem gute Nerven und viel Geduld, wenn ich mit Kindern zu tun habe. Dennoch finde ich aber, dass man Kindern durchaus auch beibringen kann, Rücksicht auf Mitmenschen zu nehmen.

Gruß
Sassi

Beitrag von pakize 12.12.09 - 13:16 Uhr

Hallo,
ich würde den Platz, wenn wir vorher drin sind, nicht einfach dreist besetzen. Obwohl ich selber Kinder habe kann ich mir gut vorstellen wie die andere Person, die mit im Abteil sitzt, sich fühlen könnte! Klar wir haben nun mal auch reserviert, heißt für mich trotzdem Rücksicht nehmen! Aber wieviel Rücksicht auf die einzelne Person soll ich nehmen und wieviel Rücksicht aber darf ich erwarten? Meckern würde ich mit meinen Kindern nicht, wenn andere mich hören können #hicks

Also was das Gepäck angeht ist es ein Rollkoffer undein Rucksack und der Sportkinderwage den können wir zusammenklappen und hochkant stellen aber das habe ich ja auch bei der Reservierung mitgeteilt!

Beitrag von sassi31 14.12.09 - 02:06 Uhr

Hallo,

also ich persönlich mag Kinder sehr gern, aber das hab ich ja schon geschrieben. Ich hab sehr viel Geduld mit Kindern und würde mich nicht wirklich schnell gestört fühlen. Vor allem nicht, wenn ich so sitze, dass die Kleinen nicht ständig an mir vorbei müssen.

Du machst dir eine Menge Gedanken darüber, ob deine Mitreisenden genervt sein könnten. Ich denke, schon alleine das wird dir dabei helfen, die angemessene Rücksicht zu nehmen. Entscheide das am Besten dann, wenn du einen ersten Blick auf die anderen Fahrgäste werfen konntest.

Meine meckernden Mitreisenden waren nur deshalb so nervig, weil sie die Kinder so angebrüllt haben. Ich fand das den Kindern gegenüber auch sehr unfair, weil die wirklich nicht laut waren. Und ich hab mich ernsthaft gefragt, wie die wohl daheim mit den Kindern umgehen.

Also einen Rollkoffer und einen Rucksack bekommst du da sicher unter. Mit dem Sportkinderwagen wirst du vss. Probleme bekommen. Ich wüßte nicht, wo du den im Abteil abstellen könntest.

LG
Sassi

Beitrag von pakize 14.12.09 - 12:55 Uhr

Den Sportwagen kann man ja zusammenklappen! Ich dachte mir das ich meine kleine Maus auf den Schoß nehme den Rollkoffer auf ihren freien Sitz und den geklappten Kiwa davor hochkant! Hoffentlich ist das auch so machbar! Im Kopf sieht`s passend aus #schein

Beitrag von sassi31 15.12.09 - 12:21 Uhr

Also darüber werden sich deine Mitreisenden sicherlich nicht freuen. Denn dann kann man sich in dem Abteil nicht mehr bewegen. Da wird der Gang zur Toilette dann zum Hindernislauf.

Wenn du einen kleinen klappbaren Buggy hast, nimm lieber den mit.

Oder noch besser, frag einfach mal bei der Bahn an, wo du den Kiwa abstellen kannst.

Beitrag von pakize 15.12.09 - 12:30 Uhr

also ich habe gestern einen großen rollkoffer von meiner Freundin geliehen und nun haben wir beschlossen den Kiwa hier zulassen! Der Hauptbahnhof ist hier gleich 100 m weiter und am Ziel werden wir ja abgeholt von daher trägt einer die Kinder an die Hand und einer den Koffer!

Das müsste ja gehen;-)

Beitrag von sassi31 19.12.09 - 02:16 Uhr

Damit sollte es dann kein Problem sein.

Ich wünsch euch eine gute Reise.

LG
Sassi

Beitrag von jellybaby25 12.12.09 - 08:14 Uhr

Guten Morgen,

ich finde auch, dass die Reservierung relativ spät erfolgt ist.
Aber ich glaube, dass ich (wenn ich mir denn solche Sorgen machen würde), noch einen Einzelplatz in einem anderen Abteil reservieren würde und die Reservierungskarte dem Mitreisenden (wenn er denn wirklich so genervt ist) mit den Worten "weil bald Weihnachten ist" überreichen würde.

;-)

Gruß,
jelly

Beitrag von gh1954 12.12.09 - 09:06 Uhr

Du kannst nur einen Platz reservieren lassen, für den du auch eine Fahrkarte hast.

Beitrag von wuestenblume86 12.12.09 - 11:12 Uhr

Nein das stimmt nicht ;-) man kriegt überall Sitzplatzreservierungen auch ohne Fahrkarte!
Allerdings würde ich da jetzt nicht noch eine weitere Sitzplatzreservierung kaufen....hat die eine Person halt Pech gehabt!
Zudem buchen viele Familie diese kleinen Abteile ;-)

Beitrag von gh1954 12.12.09 - 11:41 Uhr

Das kenne ich aber wirklich anders...was du schreibst, würde ja bedeuten, dass ich eine Fahrkarte kaufe, aber alle sechs Plätze in einem Abteil reserviere und hätte dann ein Abteil für mich allein.

Beitrag von pakize 12.12.09 - 13:19 Uhr

Nein also man kann reservieren ohne Fahrkarte muss aber die Reservierung bezahlen!
Will man in einem Abteil sitzen kriegt man auch nur einen Sitz reserviert:-D

Beitrag von gh1954 12.12.09 - 14:12 Uhr

Verstehe ich nicht. Ich kann immer nur dann reservieren, wenn ich eine Fahrkarte bestellt habe.

Macht doch keinen Sinn, einen Platz für 3,50 euro zu reservieren, ohne die Fahrkarte zu haben. er soll denn dann auf dem reservierten Platz sitzen?

Beitrag von wilma.flintstone 12.12.09 - 14:40 Uhr

Hallo,

als Vielfahrer kann ich das vielleicht aufklären.

1. Reserviere ich oft mehr als 1 Sitzplatz um dann beispielsweise mit meinen Kollegen zusammenzusitzen (Kollege hat 100 % Bahncard oder steigt später ein)

2. Es gibt auch die Möglichkeit nur Reservierungen vorzunehmen (dann sind die Reservierungen allerdings teuerer als in Kombination mit einer Ticketbuchung).

3. Angenommen ich reserviere mehr als 1 Sitzplatz (beispielsweise ein ganzes Abteil wie hier genannt), dann habe ich nur Anrecht auf 1 Platz, die anderen Plätze können andere Reisende dann einnehmen (spätestens nach 15 Minuten fallen die Reservierungen aus dem System) es sei denn es kommen meine Mitfahrer (mit Ticket aber ohne Reservierung).

Gruß W.

Beitrag von gh1954 12.12.09 - 14:57 Uhr

Danke... :-) ..jetzt habe ich es gerafft...#schwitz

  • 1
  • 2