Wie lang war euer Züklus nach der negativen ICSI??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dufie 12.12.09 - 08:36 Uhr

Frage steht ja schon oben,habe im Oktober meine 1 ICSI gehabt,leider nagativ, nach absetzten des Utro habe ich auch 3 Tage später meine Mens bekommen,also am 08.11! Musste dann am 23.11 zur KI -WU- Klinik und hatte auch einen ES!
Jetzt warte ich bis heute auf meine Mens und nichts kommt! Ist nicht sonst nach ES die Zeit 14 Tage??
Aber die wären ja schon längst um,wie war es bei euch??

Achso,schwanger bin ich aber nicht!Hab einen test gemacht der war negativ

LG
dufie

Beitrag von brinchen28 12.12.09 - 12:15 Uhr

Hallo dufie!
Ich habe im September ne negative ICSI gehabt. Mein Zyklus danach war 41 Tage, obwohl ich sonst einen regelmäßigen Zyklus von 26/27 Tagen habe.
Laut KIWU ist das absolut normal, da die Hormone vollkommen durcheinander sind. Mein Arzt meinte aber auch, das es sich danach relativ schnell wieder normalisiert. Warte jetzt auch gerade auf meine Mens, damit wir mit der 1. Kryo starten können. Bin gespannt, wie sich dieser Zyklus verhält.
LG brinchen

Beitrag von schneckenpolizei 12.12.09 - 20:37 Uhr

Hallo!

Nach der negativen ICSI kam meine Mens mit über einer Woche Verspätung! Und dann auch nur ganz schwach, aber dafür 19 Tage lang :-(

Liebe Grüße