Welcher Kindersitz und warum?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sany1978 12.12.09 - 09:05 Uhr

Guten Morgen

Fabian ist jetzt 3 Jahre und 5 Monate alt. Er ist 104cm groß und 16,5kg schwer. Zur Zeit sitzt er noch in seinem Concord Ultimax Kindersitz 9 Monate - 4 Jahre.
Aus verschiedenen Gründen wollen wir jetzt schon einen neuen Sitz kaufen, aber welchen? Die ab 4 Jahre haben alle keinen 5-Punkt-Gurt und den finde ich eigentlich schon noch wichtig.
Jetzt hätte ich gerne mal eure Erfahrungsberichte was die Kindersitze von 9 Monate bis 12 Jahre betrifft, denn von denen wurden ja vom ADAC nicht wirklich viele getestet.

#danke und LG Sany

P.S. Bei uns schneit es #huepf

Beitrag von arienne41 12.12.09 - 09:12 Uhr

Hallo

Mein Sohn hat den Kiddy Life Plus und wir sind zufrieden.

LG

Beitrag von piggy6804 12.12.09 - 09:23 Uhr

Hallo

meine Tochter hat den Römer Kid Plus da ich ihn noch in der Seite verstellen kann.

Für den Maxi Cosi Tobi war meine schon zu gross sie hatte den Kopf schon an der Kannte uns das mit drei sie ist für ihr alter sehr gross.

Das sehe ich an unserem Nachbars Jungen der wird 5 Jahre und meine ist nur 2 cm kleiner.

Den von Römer kann ich nur empfelen.

LG Bianca

Beitrag von lieserl 12.12.09 - 11:02 Uhr

Hallo!

Wir haben den Storchenmühle Starlight und sind sehr zufrieden. Im Kiddy wollte unser Sohn nicht Sitzen.
Der Starlight lässt sich leicht verstellen und gut einstellen (ählich wie der Ultimax - den haben wir auch noch "in Betrieb"), er hat große Seitenwangen, so dass der Kopf gut geschützt ist. Ich würde allerdings nächstesmal den Starlight SP nehmen da der auch eine Ruheposition hat.

Grüße
Lieserl

Beitrag von jenny-79 12.12.09 - 11:36 Uhr

Hallo,

geh in ein Fachgeschäft und laß Fabian Probesitzen, denn nicht jeder Kindersitz ist unbedingt für jedes Kind geeignet. Sophia hat einen Maxi Cosi rodi XR (nur mit dem 3-Punkt-Gurt) und wir sind super zufrieden. Ich war mit ihr in einem Geschäft, sie hat mehrere Probe gesessen und wir haben uns dann für den Maxi Cosi entschieden, die Farbe durfte Sophia aussuchen.

Ich würde nicht einfach einen Kindersitz kaufen, weil andere den haben oder weil er gerade im Angebot ist. Ich würde den Sitz kaufen, der zu meinem Kind passt (und evtl. dann auf Angebote achten).

LG
Jenny

Beitrag von jenny-79 12.12.09 - 12:12 Uhr

Sorry, wir haben nicht den XR sondern den XP. Aber ich glaube das ist eher nebensächlich.

Beitrag von salecha 12.12.09 - 13:17 Uhr

Wir waren auch mit unserer Tochter in einem Fachgeschäft. Dort hat sich dann rausgestellt, dass ein ganz anderer Sitz für sie richtig war, als wir vorher ausgesucht - und fast im I-net bestellt hätten.

Wir haben nur einen Römer.

Beitrag von woodgo 12.12.09 - 13:27 Uhr

Hallo,

geht in ein Fachgeschäft und lasst Euch beraten. Im Vorfeld, oder auch danach, aber vorm Kauf, würde ich mir die letzten ADAC-Testergebnisse hernehmen und danach würde ich entscheiden. Alles Andere wäre mir zu riskant.

LG

Beitrag von zwillinge2005 12.12.09 - 17:38 Uhr

Hallo,

kann Euer Kind denn die 6 Monate nicht mehr in dem Kindersitz sitzenbleiben?

Wir haben als Zweitsitz den Starlight SP von Storchenmühle. Der 5-Punkt-Gurt ist aber auch nur bis 18kg - dann baut man den Sitz um und hat auch nur noch den 3-Punkt-Gurt - und in der Variante ist der Sitz deutlich unangenehmer in der Bedienung als ein echter Gruppe II Sitz.

Als Vergleich haben wir den Römer Kidfix - der ist wirklich super.

LG, Andrea

Beitrag von marenchen23 12.12.09 - 19:05 Uhr

Hi,

ich hab den Starlight SP (beim Papa im Auto) und bin sehr zufrieden. Der 5-Punkt-Gurt reicht recht lange, meiner fährt mit 4,5 immer noch mit 5-punkt-gurt. Er ist 106 cm groß.

beim Maxi cosi Priori hat es nicht mehr gepasst. Deswegen habe ich jetzt einen kidfix. DAmit bin ich auch sehr zufrieden.

Allerdings werden wir beim Starlight jetzt auch die Gurte wegmachen müssen, da Ian die 18 Kilo erreicht hat und dann die Sicherheit nicht mehr gewährleistet ist.

Und auf alle fälle lasst euer Kind Probe sitzen. Nicht jedes Kind mag jeden Autositz.

Maren