Meine Schwiegermutter - aaahhhh!

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von minap 12.12.09 - 09:39 Uhr

Ich könnte sie manchmal - echt...

Geistig ist sie echt vor dreißig Jahren stehen geblieben. Ich nehme ein Nahrungsergänzungsmittel als Konzentrat. Dies verursacht ab und zu Blähungen.
Ich hab sie das probieren lassen. Jetzt hat sie mich am Telefon richtig zusammengeschissen, was ich ihr da antue. Und wer so blöd is, so viel Geld auszugeben. Wir müssens ja haben (ich arbeite - sie nicht).

Jetzt macht sie das bei allen schlecht. Ich habs halt vielen empfohlen, weil es echt gut ist und ich seither nicht mehr krank war.
ich bin jetzt wieder schwanger und kanns mir nicht mehr wegdenken.

jedenfalls regt sie mich total auf und brüllt rum und macht mich schlecht.

Ich habs sie auch angebrüllt und ihr meine Meinung gegeigt. Bin total ausgeflippt.

Wollte das nur mal loswerden.

Danke

Beitrag von nisivogel2604 12.12.09 - 09:48 Uhr

Warscheinlich hat sie recht udn es IST der letzte scheiß. Wer sich ausgewogen ernährt braucht keine chemischen Pseudo Vitamine.

lg

Beitrag von glu 12.12.09 - 10:43 Uhr

Sie brüllt, Du brüllst = Kindergarten!

Und wofür braucht man Nahrungsergänzung?

lg glu

Beitrag von anyca 12.12.09 - 10:51 Uhr

Ihr brüllt euch an wegen eines Nahrungsergänzungsmittels?#kratz

Beitrag von miss-bennett 12.12.09 - 10:58 Uhr

Hallo!

Was Du zu Dir nimmst ist alleine Deine Sache. Aber warum hast Du es ihr angeboten? Hast Du nicht gewusst, wie sie tickt?

Am besten die Sache abhacken. Gegen ihr Gemecker kannst Du nichts tun. Durchhalten und ruhig bleiben.

LG Miss Bennett

Beitrag von vivi0278 12.12.09 - 12:53 Uhr

Kennst du das Lied? Wenn du eine Schwiegermutter hast.... (böses Lied) Ich habe keine mehr. Und seit dem ein ruhiges Leben. Vorher wars schlimmer als im Krimi. LG

Beitrag von morjachka 12.12.09 - 16:40 Uhr

Hallo!

Meine Vermieterin redet mir bei jeder Mietübergabe irgend ein Ernährungsergänzungsmittel ein. Ich sag einfach ja und nehme es nicht.

Du glaubst dran und wolltest ihr sicher nicht Schlechtes, aber sie empfindet es als schlimm.

Hätte auch mal eine Bekannte meiner Mutter erwürgen können, weil sie mir zu einem total bescheuerten Arzt riet. Habe es aber nicht getan und bin einfach zu jemand Anderem gegangen. War halt gut gemeint.

Lass sie einfach links liegen, wie meine Oma gesagt hätte: "Die kriegt sich wieder".