Würdet ihr zum Notdienst fahren?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von danii84 12.12.09 - 10:04 Uhr

Ich bin seit Montag krankgeschrieben wg. einem fieberhaften Virus. Medikamente habe ich vom Doc keine bekommen. Halte mich mit Tee und ACC Akut über Wasser. Heute morgen habe ich Fieber gemessen und es ist immernoch auf 37,8 . Ist das normal, dass das Fieber so lange bleibt?Mein Husten ist auch noch nicht weg....Ich fühle mich total schlapp.....

Würdet ihr an meiner Stelle zum Notdienst fahren, oder ist das übertrieben?

Beitrag von rosali25 12.12.09 - 10:22 Uhr

Nein, würde ich nicht. Was sollen die großartig machen? 37,8°C ist kein Fieber.

Gute Besserung #klee

Beitrag von glu 12.12.09 - 10:41 Uhr

Nein, würde ich nicht!

Fieber hast D übrigens auch nicht ;-)

Hühnersuppe wirkt etzündungshemmend in den oberen Atemwegen, versuch es mal damit!

lg glu

Beitrag von danii84 12.12.09 - 10:52 Uhr

jetzt ist die temperatur bei 38,3

Beitrag von katzeleonie 12.12.09 - 12:09 Uhr

Die Entzündung ist halt noch im Körper. Wenn Du nicht noch groß irgendwas dazu bekommst, würde ich eine Ibu nehmen und schlafen gehen.

lg gute Besserung
Anja

Beitrag von rosali25 12.12.09 - 12:13 Uhr

Dann leg dich hin und sitze nicht vor'm Rechner.
Das meine ich nicht böse, aber ich kenne das selbst.
Das beste ist wirklich Ruhe Ruhe, Ruhe..

Beitrag von antares01 12.12.09 - 11:47 Uhr

Nein, bleib im Bett. Du hast doch nur etwas erhöhte Temperatur und ich würde auch nicht ständig messen, sondern vielleicht morgens, mittags und abends.

Gute Besserung.

Paracetamol hilft Dir übrigens sicher gut.