Bitte um etwas Hoffnung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mangetsu 12.12.09 - 11:06 Uhr

Guten Morgen #liebdrueck
Ich brauch kurz etwas Hoffnung und Aufmunterung von euch. Ich denke und hab das Gefühl, dass ich am 10.12 (14.ZT) den #ei - sprung hatte. Grund: ZS war super spinnbar und klar. Und das Unterleibsziehen war da, Brustspannen, Kopfweh, Übelkeit und Durst. Naja ha eigentlcih diesen Zyklus nur ab und zu den ZS angeschaut und die Tempi nie gemessen. Bis auf heute und war erschrocken 36.4. Ich hatte so ein gutes Gefühl am Donnerstag (10.12.) und bis jetzt, dass es geklappt hat. Heisst da jetzt das gar nichts war kein #ei sprung? Oder geht die Tempi erst rauf?#gruebel
Habt ihr Tipps zum Begünstigen der Einnistung. Trinke Frauenmanteltee - je eine Tasse am Morgen und am Abend
LG #blume

Beitrag von noramarie1515 12.12.09 - 11:28 Uhr

hallo

wenn du vorher keine tempi gemessen hast,dann hat diese messung nicht viel aussagekraft.du weisst ja nicht,ob sie gestiegen ist oder immer schon auf 36,4 war.
vertrau also lieber deinen symptomen,die dir den eisprung angezeigt haben;-)

viel glück!!!

#klee
noramarie