Falsche Bewegungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lene789 12.12.09 - 11:14 Uhr

Hallo,
ich weiß nicht ob ich mir einfach nur zu viele sorgen mache oder ob diese berechtigt sind. ich streck mich sehr oft in der arbeit oder beug mich nach hinten und verdreh dadurch meinen bauch so halb und er wird gestreckt. oder wenn ich erschrecke zucke ich zusammen. ich laufe auch sehr schnell, mach ich schon immer aber. treppen lauf ich in der arbeit auch so ziemlich den ganzen tag über.
sind das alles sachen, die normal sind und ich zu überfürsorglich oder ist das schlimm?
danke eure lene mit krümel 13+0

Beitrag von mebsi2010 12.12.09 - 11:27 Uhr

Hallo

Also, ich kann schon verstehen, dass Du Dir Sorgen machst. Hatte das auch und hab meinen FA mal gefragt, was und ob ich was beachten muss. Seine Antwort war, dass ich alles genauso machen soll, wie vorher, außer rauchen und trinken (hab ich aber vorher auch nicht)
Glaub mir die Zeit kommt noch, wo dies und das nicht mehr geht.
Bei mir isses inzwischen soweit#schwitz

LG, Mebsi 36.SSW

Beitrag von hebigabi 12.12.09 - 11:31 Uhr

Das ist alles in Ordnung- manchmal wirds auch ziehen und zwicken, aber das ist normal und wird dich die ganze SS begleiten.

LG

Gabi