Es+5 und schon anzeichen ??? ist das möglich ????Wie fühlt ihr euch ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von baldbistduda 12.12.09 - 11:27 Uhr

hallo bin jetzt Es +5 und kann man da schon Anzeichen haben ? Oder bild ich mir das ein ?
Ich hab ziehen in der leiste und so gaaaanz leicht spannt die Brust !

Erzählt wie war oder ist das bei euch ?????

Lg

Beitrag von noramarie1515 12.12.09 - 11:31 Uhr

hallo

also eigentlich ist es noch zu früh für anzeichen.
ich hatte ss-anzeichen immer erst bei NMT herum.
es könnte höchstens sein,dass dein eisprung früher war als du dachtest,und-falls du ss geworden bist-du schon weiter in der zeit bist;-)

alles gute
noramarie

Beitrag von cosy-80 12.12.09 - 11:35 Uhr

Hallo,

also ich hab das auch Leistenziehen und leichtes Brustspannen und das jeden Monat direkt nach dem ES. Sind ganz normale PMS und bis zum NMT kann man nicht unterscheiden ob es Schwangerschaftsanzeichen sind oder nicht....

Bin derzeit ES + 3 und habe leichtes Brustspannen.

Gruß C

Beitrag von noramarie1515 12.12.09 - 11:44 Uhr

hai

ich war bereits zweimal ss,und ich konnte anfangs nie sagen,ob es ss-anzeichen oder mens-anzeichen waren.
dachte eigentlich immer,jetzt kommt die mens jeden moment:-[-und dann waren es #schwanger anzeichen#verliebt

alles gute
noramarie

Beitrag von jenni-1978 12.12.09 - 11:34 Uhr

Hallo,

bei mir waren das immer die typischen PMS-Anzeichen, aber das kann natürlich alles und nix bedeuten ...
Letzten ÜZ hat dann plötzlich nix mehr geziept oder gespannt, dafür hab ich kurz nach ES plötzlich Pickel ohne Ende bekommen, die jetzt zum Glück langsam wieder weggehen ... hab schon an ne zweite Pubertät geglaubt!

Beitrag von mangetsu 12.12.09 - 11:51 Uhr

Hi #sonne
Ich bin jetzt ES +2, normalerweis hab ich ES/PMS ganz stark ausgeprägt. Nun um meinen ES#ei - sprung hatte ich auch welche Syptome, aber jetzt hab ich nur Kreuzschmerzen und etwas Unterleibsziehen. Was eigentlich seit langem das erste Mal ist, dass ich nur so wenige und so schwache Syp. habe. Ok nehme seit diesem Zyklus Mönchspfeffer, aber ich habe gemeint es wirkt erst richtig ab 3 Monate Einnahme

Beitrag von cosy-80 12.12.09 - 12:04 Uhr

Mönchspfeffer reguliert doch den Zyklus und bestimmt deswegen nimmst du deinen Eisprung und die Vorbereitung auf die Mens (oder hoffentlich Schwangerschaft) stärker wahr....

Seit ich die Pille nicht mehr nehme spüre ich jedes minimale Kribbeln in meinem Unterleib.....

Ausserdem sensibilisiert man sich von Monat zu Monat immer mehr, mit der Hoffnung auf eine Schwangerschaft

Beitrag von hexeegal 12.12.09 - 12:11 Uhr

so gehts mir auch bin ES+10 und habe gar keine anzeichen keine pms nichts

Beitrag von sternchen.4 12.12.09 - 12:29 Uhr

Nein denn erst 6-9 Tage nach ES oder nocht später nistet sich der Embryo ein, also können das keine SS-Anzeichen sein.
Wahrscheinlich nur normlae PMS.

Beitrag von zaubermaus211 12.12.09 - 12:56 Uhr

Hallo ich bin heut ES+11, weiß noch nit ob ich ss bin, werd erst am Montag morgen testen, aber ich habe auch schon am ES+4/5 erste Anzeichen gehabt, ein Ziehen und Stechen Im UL, ständig Pipi muss ich auch...
Ob alles Einbildung war, oder ein andere Ursache haben könnte, weiß ich dann ab anfang nächster Woche..
Gib nur noch nit die Hoffnung auf
Ganz Liebe Grüße und viel#klee