Mal ne Frage zum einfrieren

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mamab5 12.12.09 - 11:47 Uhr

Guten Morgen,

wollte jetzt demnächst anfangen, den Mittagsbrei für meinen Schatz vorzukochen und einzufrieren.

Hab aber keine Ahnung wie ich das am besten mache. Habe von einer Bekannten ein paar Hippgläschen bekommen, und ansonsten hab ich die Nuby-Schälchen.

Muss ich die Gläser und Schälchen für das Einfrieren randvoll machen?

Oder können sie auch halbvoll sein? Weiß ja nicht, wieviel mein Kleiner am Anfang so essen will, und möchte nicht so viel wegwerfen. In die Nubyschälchen passen so 400 gr rein, und den aufgetauten Brei soll man ja innerhalb von 2 Tagen aufbrauchen?

Geht das einfrieren auch, wenn die Schälchen halbleer sind?

Sorry ist vielleicht ne saublöde Frage. Aber ich habe echt keine Ahnung. Und meine Schwiegermutter will ich nicht fragen, die guckt mich dann immer so mitleidig an nach dem Motto: Ach herje wieder etwas das diese unfähige Frau nicht weiß. Aber sie ist natürlich auch die Perfekte Hausfrau #augen

lg mamab

Beitrag von rollerblade 12.12.09 - 12:03 Uhr

aaaaaalso am anfang essen die kleinen nur ein paar löffel die menge steigert sich erst mit der zeit, ich habe auch die nubby schalen aber sind eher nicht so zum einfrieren geeignet (gefrierbrand) am besten am anfang den brei in so einen eisürfel behälter einfrieren dann kannst du so viele würfel wie du benötigst raus tun (am anfang wird es eh nur einer sein) und für später würde ich dir die Avent Via Becher empfehlen kann mann für MuMi und auch für Brei verwenden gibt es mit 180 ml und 240 ml

na dann wünsche ich dir viel Spass beim kochen ;-)

Beitrag von deenchen 12.12.09 - 12:53 Uhr

Gläser bitte nie randvoll machen! Es könnte sonst passieren, das sie platzen.
Auch beim rausholen lieber langsam auftauen lassen.
Ich stelle die Gläser z.B. am Vorabend bereits in den Kühlschrank.

Ansonsten kann ich auch die Eiswürfelvariante empfehlen.