Pilzinfektion, kann ich....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi2408 12.12.09 - 12:19 Uhr

Guten Tag zusammen!

Ich glaube, das ich eine Pilzinfektion habe und wollte mal fragen, ob da ruhig mit bis Montag warten kann, bis ich zum Arzt gehe?

Ich möchte nicht so gerne in KH fahren und zum Notdienst damit oder so, ich wüßte auch gar nicht, an wen ich mich da wenden müßte!

Danke für eure Hilfe

Lg Steffi

Beitrag von haferfloeckchen 12.12.09 - 12:21 Uhr

Hi,

meine Ärztin hat gestern auch einen Pilz festgestellt bei mir. Da ich aber überhaupt nichts davon bemerkt habe durch jucken oder so, meinte sie, wir behandeln erst, wenn da was weh tut oder juckt.

Wenns bei dir also juckt, dann ab zum Arzt.

Lg

Beitrag von nordseeengel1979 12.12.09 - 12:22 Uhr

Ich hab auch 2 Wochen gewartet und würde es nicht wieder tun :-( Ich muss jetzt nach der Pilzcreme noch weiterhin Tabletten nehmen, damit keine Frühgeburt zustande kommt... zu lange gewartet...
Ich würd am Montag beim FA anrufen....

Lg Nordseeengel 25.SSW

Beitrag von manja. 12.12.09 - 12:22 Uhr

Pilzinfektionen sollen angeblich die SS nicht gefährden. Wenn du es aber nicht aushält, fahr ins Krankenhaus oder hol dir aus der Apo was. Im ersten Drittel Nystatin Ovula+Creme, danach Clotrimazol.
Manja

Beitrag von nordseeengel1979 12.12.09 - 12:25 Uhr

Das stimmt so nicht... wenn die Pilzinfektion nicht rechtzeitig richtig behandelt wird, kann es zu einer Bakteriellen Infektion kommen die zu einer Frühgeburt führt....
Ich muss jetzt wegen dem Krams ( der Creme/Zäpfchen ) weiterhin Tabletten nehmen um die Flora der Scheide Intakt zu halten, damit keine Frühgeburt zustande kommt...

Und die Creme würd ich den FS entscheiden lassen, der weiss welche die richtige ist, nicht alle Pilze sind die gleichen :-(

Lg Nordseeengel 25.SSW

Beitrag von steffi2408 12.12.09 - 12:30 Uhr

Ne ich kaufe mir auch nicht irgendwas, dann warte ich lieber bis Montag, auch wenn es unangenehm ist!

Beitrag von babsi1785 12.12.09 - 12:34 Uhr

Du kannst auch zur Apotheke gehen und dir da eine Salbe kaufen. Die sind nicht mehr verschreibungspflichtig. Dem Baby schadet ein Pilz nicht, aber da ich weiß wie unangenehm es werden kann würde ich nicht bis Montag warten.

Beitrag von steffi2408 12.12.09 - 12:36 Uhr

Ich habe ja schon Clotrimazolcreme zu Hause. Ich weiss ja nicht mal ob es ein Pilz ist oder nicht

Danke dir

Beitrag von bloemschen 12.12.09 - 14:01 Uhr

Was du auf jeden Fall machen kannst und was auf keinen Fall schadet - nimm ein Tampon und tauche es in Naturjogurt und stopf es rein. Lass es zwei stunden drinn und nimm es wieder raus. Wenns ein Pilz ist lindert es die Beschwerden - wenn nicht tut es der Flora gut und gibt Milchsäurebakterien ab und schütz vor Pilzen - kannst also nix falsch machen. Und warten kannst bis montag auf jeden Fall.

Lg Bloemschen die sich auch immer mal damit quält