Wie werden wir den Schnuller los?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von miss.cj 12.12.09 - 12:38 Uhr

Hallo,

Miriam wird am Montag 2 und ehrlich gesagt, würd ich nun endlich mal den Schnuller entsorgen. Wenn ich Ihr was von Schnullerfee erzähle, hab ich das Gefühl, sie versteht nicht was ich meine und hält mich für bekloppt....#gruebel

Habt Ihr ein paar Tips für mich? In der Kita ist sie schnullerfrei, nur eben zuHause nicht...

Lg Conni

Beitrag von cludevb 12.12.09 - 12:42 Uhr

Hi!

Wo Lukas 2,5 wurde (hatte den zu der Zeit nur noch zum Schlafen) haben wir den Nunu dummerweise bei entfernten Bekannten vergessen... 2-3 Tage hab ich ihn dann Abends vertröstet "oh mann vergessen... den müssen wir erst wiederholen und jetzt ists schon zu spät die schlafen schon, dann musst du heut nacht einmal nur mit Ingo (sein Stofftier) schlafen!
OK Thema erledigt... Nochmal aus Gewohnheit nachgefragt hat er 1-2 Wochen, dann das auch nicht mehr ;-)

LG Clude, Lukas (3) und Michel (8 Mon)

Beitrag von schnuffel0101 12.12.09 - 12:54 Uhr

Bei uns war es eine schwere Erkältung. Da hat Fabian wohl durch die Nase keine Luft bekommen und mit Schnuller war es dann noch schlimmer. Da hatte sich das Problem dann von alleine erledigt.

Beitrag von birgit2 12.12.09 - 12:54 Uhr

Hallo Conni,

also mit 2 JAhren finde ich das ncoh nciht so kritisch. Wenn sie nicht den ganzen Tag damit rumläuft und der Zahnarzt kein Problem sieht, würde ich das Thema langsam angehen.

Wir haben auch immer wieder von der Schnullerfee erzählt, aber unsere Maus war an den Geschenken gar ncit so interessiert. Dann haben wir vor kurzem ihren Schnuller bei Freunden vergessen die ein kleines Baby haben. Da meinte sie von sich aus, das Baby braucht den Schnuller und siehe da es ging auch ohne.

Ach ja unsere Tochter wird demnächst 3 ;-)

Lg,

Birgit

Beitrag von marenwahl 12.12.09 - 13:26 Uhr

Hallo!

Bei uns kommt der Weihnachtsmann (Nachbar) am 24.12. und dem will Leonie (2,5) ihren Schnuller geben.
Für ein anderes kleines Baby...

Sie bekommt dann im Gegenzug ein Geschenk vom Weihnachtsmann.

LG, Maren

Beitrag von romj 12.12.09 - 14:13 Uhr

Hallo Conni,

bei uns war es genauso. In der Kinderkrippe schnullerfrei, aber sobald wir daheim waren, mußte der Schnuller in die Schnute.
Mein Sohn ist übrigens auch 2 Jahre alt.

Bei uns war es so, daß Junior vor etwa einem Monat abends einen Schnuller im Wohnzimmer liegen ließ.
Wir haben vom Schnuller die Kuppe abgeschnitten und am nächsten Tag hat er ihn dann gefunden.

Er hat sich natürlich gewundert, daß im Schnuller so ein großes Loch war...

Wir haben ihm erklärt, daß, wenn er die Schnuller außerhalb seines Bettes im Mund hat, eine große Mücke kommt und in den Schnuller ein Loch hineinsticht.

Er hat sehr gestaunt und versteckt nun morgens den Schnuller fein in seinem Bett.

Tagsüber ist das plötzlich auch kein Problem mehr. Sollte er doch mal fragen, dann erklär ich ihm das mit der Mücke und er akzeptiert das.

Übrigens haben meine Eltern das bei mir damals mit der gleichen Masche gemscht und auch bei mir hat es funktioniert... ;-)

Zum Einschlafen nimmt er noch einen Nuckel (was ich in dem Alter aber völlig in Ordnung finde). Aber tagsüber sind wir ihn los. Und ganz ohne Tränen!


Viel Erfolg und liebe Grüße
Romj

Beitrag von 3wichtel 12.12.09 - 17:23 Uhr

Unser Sohn hat ihn nur noch nachts.
Tagsüber liegen die Schnuller in einer Box auf seinem Kleiderschrank.
Er freut sich morgens schon drauf, die Schnuller SELBER in die Box werfen zu dürfen.

Beitrag von claus 12.12.09 - 19:34 Uhr

Hallo Conni,

mein Sohn ist seit Sep 2 Jahre und bekommt seinen Schnuller, ca. seit ein halben Jahr nur zum Schlafen.
Ich habe ihn halt immer erklärt, daß er jetzt groß ist und den Schnuller nur nachts braucht. Außerdem habe ich ihm immer gesagt, daß ich ihn nicht verstehe mit dem Schnuller im Mund, als er mir was mitteilen wollte.
War ihm wohl selber irgendwann zu nervig :-) und jetzt legt er seinen Schnuller nach dem Aufwachen immer in sein Bett und nimmt auch erst wieder zum Schlafen in den Mund, obwohl er tagsüber für ihn greifbar ist, da wir sein Bett schon umgebaut haben.
Ich mußte da ca. 14 Tage konsequent bleiben und jetzt verlangt Luca den Schnuller tagsüber NIE, auch nicht, wenn er krank ist.

LG

Claudia