Hermes Nachnahme Trinkgeld??

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von susi1103 12.12.09 - 12:58 Uhr

Hallo

ich erwarte heute ein Nachnahme Paket, sag mal gebt ihr da Trinkgeld oder gebt ihr es genau passend? Ich weiß irgendwie blöde Frage !

Beitrag von mutterschaf 12.12.09 - 13:03 Uhr

Also ich habe dafür noch nie Trinkgeld gegeben. Dafür wird der Bote doch bezahlt?
LG,
Sandra

Beitrag von sonnenstrahl1 12.12.09 - 13:16 Uhr

Der Satz:

Dafür wird der Bote doch bezahlt ist blöd.

Servicekräfte werden auch für ihren Job bezahlt und man gibt Trinkgeld ;-)


LG
Jelena


Beitrag von mutterschaf 12.12.09 - 13:17 Uhr

Ja, aber die machen auch mehr.
Begrüssen, Bestellung aufnehmen, zubereiten, zum Tisch bringen, kassieren...
Ist doch kein Vergleich.

Beitrag von sonnenstrahl1 12.12.09 - 13:23 Uhr

Begrüßen tut mich der Postbote auch, Bestellung annehmen (im Lager) auch, zu mir bringen auch und kassieren auch ;-)

nur zubereiten tut er es nicht ;-) aber ich glaube das machen auch die wenigsten Servicekräfte. Dafür sind die Köche und Küchenhilfen da.

Ist also fast das gleiche.

Generell finde ich, das man das sowieso nicht so pauschal sagen kann. Ich würde es davon abhängig machen wie oft er zu mir kommen würde. Und wie nett er ist. Unser Postbote bekommt zu Weihnachten immer ne Kleinigkeit.

Meine Schwägerin müsste eigentlich nen Dauerauftrag für unseren Boten haben ;-)

Beitrag von hanna0815 12.12.09 - 14:13 Uhr

Doch klar ist das ein Vergleich... "denn dafür werden sie ja bezahlt" - wie du so schön sagtest;-)

Beitrag von stefanb70 13.12.09 - 03:27 Uhr

Servicekräfte riskieren aber nicht ihr Leben und ihre Gesundheit für Dich !

Die Fahrer von den Paketdiensten schon !

Beitrag von danny1402 12.12.09 - 13:16 Uhr

Hallo ;-)

Gibst du im supermarkt oder so auch an der Kasse trinkgeld??? nein oder,also würde von mir auch kein Postbote was bekommen ;-)

vlg danny

Beitrag von marenwahl 12.12.09 - 13:27 Uhr

Hallo!

Neeeee, sowas macht man nicht...wo kämen wir denn da hin, wenn ich jedem auch noch Trinkgeld geben würde....#augen

Dat lass man!

LG,Maren

Beitrag von gaeltarra 12.12.09 - 13:46 Uhr

Hi,

NEIN!

Allerdings hat unser Hermes-Bote, der sehr oft bei uns liefert, der "mitdenkt" und einfach nur klasse ist, von uns ein kleines "Trinkgeld" zum Nikolaus bekommen. Das ist aber eine ganz andere Situation.

LG
Gael

Beitrag von susi1103 12.12.09 - 14:00 Uhr

Ok, ich hab auch schon so gedacht. Ihr habt ja recht#danke

lg

Beitrag von technohase 12.12.09 - 15:24 Uhr

Ich bin Zustellerin bei der Post und kann mich über das "Trinkgeld" nicht beschweren.

Die Kunden die man regelmäßig sieht, geben einem auch was Kleines zu Weihnachten#niko

Ich denke das ist Ermessenssache

LG

Beitrag von julia222 12.12.09 - 19:01 Uhr

Na ihr seid hier aber alle knickerich.
Ich hab unserer Postbotin auch eine Kleinigkeit zu Weihnachten geschenkt bzw. hab es noch hier liegen.
Und wenn sowas anliegt, geb ich auch immer Trinkgeld. Wenigens eine Kleinigkeit.
Eine Hand wäscht die andere.
Wenn ich zu denen nett bin, sind die es zu mir auch.

Auch andere Fahrer, die zb. mal Fußbodenbeläge, Kühlschrank oder was weiß der Geier geliefert haben, bekommen von mir auch meist Trinkgeld.

Und mal was anderes. Viele tanken für zb 50,01, den einen Cent bezahlt man nie. Aber tankt man mal für 49,99 will man aber sofort den Cent rausgerückt haben.
Ok, ich schweife ab.
Fazit: Ja, ICH würde trinkgeld geben.

Beitrag von halbling 13.12.09 - 10:37 Uhr

Hallo!
Ist doch ein Unterschied ob man dem Postboten,den man fast täglich sieht ein Trinkgeld gibt oder einem Fremden.
Ausserdem find ich die meisten Hermes Zusteller total unfreundlich und manchmal sogar unverschämt!

Beitrag von petra75 15.12.09 - 21:32 Uhr

Julia sehr gut!!!
Bin gleicher meinung,
gebe dem hermes boten ab u zu was. Im heissen sommer sogar eine flasche kuhles mineralwasser

Beitrag von sommertraum0884 14.12.09 - 23:21 Uhr

seid ihr fies! #schock
Friseurinen bekommen auch kein trinkgeld?
Bedienung in der bar auch nicht?

Na hauptsache der postbote trägt euren *bei-otto-bestellten-5-türigen-schlafzimmerschrankt-in-20-einzelpaketen* in den 4 stock!!!

gebt ihr dann wenigstens ein glas leitungswasser?#contra