war nun doch im KH

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kristinline 12.12.09 - 13:08 Uhr

und der Arzt meinte das das Würmchen für den errechneten Zeitraum zu klein ist, die SS also jünger ist als gedacht oder das es nicht mehr am Leben ist. Genaueres konnte er mir nicht sagen, ich soll Montag zum Fa gehen und es dort nochmal prüfen lassen. Wie soll ich jetzt das Woe rum bekommen. Bis MOntag ist es noch so lange hin.

Beitrag von doris84 12.12.09 - 13:12 Uhr


Tolle antwort von dem Arzt #contra

In der wievielten woche bist du denn laut gyn???

Kann schon sein das sich dein eisprung verschoben hat hört man ja öfters

Geh auf jedem fall am montag zum arzt
LG Doris

Beitrag von cizetamoroder 12.12.09 - 13:14 Uhr

Hallo,

das hört sich ja nicht gut an :-(

Aber warum konnte der Arzt dir denn nicht sagen, ob das Kleine noch lebt? Er müßte doch einen Herzschlag gesehen haben. Oder hat man bei dir bis jetzt noch gar keinen Herzschlag feststellen können?

Drücke dir die Daumen, dass alles gut wird.

LG
cizetamoroder

Beitrag von tammy241 12.12.09 - 13:32 Uhr

was war das denn für ein arzt?:-[
Geh montag bloß zu deinem FA und versuch dich so gut es geht nicht verrückt zu machen.

Ich drücke dir die daumen das sich bloß nur deine SSW verändert und ansonsten alles im lot ist

Beitrag von nadja101 12.12.09 - 13:34 Uhr

Wie kommt er drauf das dein Würmchen nicht mehr lebt? Sah man denn mal ein Herzchen schlagen und heute beim Arzt nicht mehr??

Oder wie das?? In welcher Woche bist du eigentlich??

Lg Nadja und Kopf hoch!!!#klee

Beitrag von jenny301978 12.12.09 - 13:37 Uhr

lass dich bitte nicht verunsichern.
Bei mir wollten die das Kind schon rausholen.
Dann haben die doch ne fh gesehen und im bericht an meinem fa haben die geschrieben es wäre keine intakte ss zu sehen weil die noch kein herzschlag gesehen haben.
ich wußte aber das mein es fünf tage später war und somit wurde mein et auch um fün tage verschoben und bei meinem fa waren wunderar herzaktivitäten zu sehen.

KOPF hoch versuch bis montag positiv zu denken wie kommt der darauf das dasss kind nicht mehr lebt.
demnach hätte er ja ne auschabung machen müssen

Beitrag von kristinline 12.12.09 - 14:06 Uhr

Ich war bis jetzt noch nicht beim FA, hab eben erst am Montag einen Termin. Aber das ich SS bin weiß ich mit Sicherheit. Wenn ich nun rechne wie ein FA (Also vom ersten Tag der letzten Mens) dann währe/ sollte ich nun 7 bis 8SW sein. Aber wenn ich von ES rechne dann währe ich erst 5SSW und so wie der Arzt im KH gemeint hat schaut es auch erst aus wie 4 oder 5SSW. Ich habe immer noch HOffnung weil bei meinem Ty (wird am 31.12. 1 Jahr) es auch so war, das er zu klein war laut Rechnung der FA es aber mit meiner Eisprungrechnerei gepasst hat. Nur hatte ich damals keine SMB. Der Doc in der Klinik hat nur eine undeutliche Fruchhöhle (man was klingt das unpersönlich und abwertend) gesehen. ob was drin war/ ist konnt er nicht sagen und ein Herzen hat er auch keines gesehen. schlägt das in der 5 SSW schon?

Beitrag von krissy2000 12.12.09 - 14:29 Uhr

Gerechnet wird nie von ES, da man ja nie genau weiss, wann der stattfindet. Es wird vom letzten Tag der Regel gerechnet. Wenn du also 7. oder 8. SSW waerst, muesste das Herz schon schlagen. Es kommt auch drauf an wie lange dein Zyklus normalerweise ist. Wenn er laenger als 28 Tage ist, dann kann sich schon alles nach hinten verschieben.
Lg Krissy

Beitrag von jenny301978 12.12.09 - 14:38 Uhr

mein Zyklus war länger als 28 tage wußte das vom Tempi messen.
Die entwicklung unerer Bauchmaus passt auch nach meinen angaben deswegen hat mein FA in MUPA geschrieben letzte periode unbekannt.

Beitrag von kristinline 12.12.09 - 16:09 Uhr

Ich kenne meinen Zyklus auch vom Tempi messen und weiß daher das er bei mir bei 30 Tagen liegt. Und meinen Es merke ich auch, es zieht dann leicht rechts oder links im Unterbauch. Beobachtet man seinen Zervix und seinen Mumu weiß man auch wann sein Es ist.
Aber nichts desdo trotz denke ich das es sich für mich erledigt hat. Teilweise hab ich richtig dicke SMB "Fäden und die Mensschmerzen werden stärker.