JANUARIS/FEBIS senk/übungswehen 33 ssw alle 7 minuten??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von crystall 12.12.09 - 13:19 Uhr

hi mädels,

ich bin nun in der 33 ssw und langsam wirds mühsam

mein kreuz tut mir weh, meine brüste schmerzen.....alles mögliche

und ich hab ganz oft am tag übungswehen die manchmal richtig fies sind.

vorgestern nacht um 3 hatte ich sie über eine stunde alle 7 minuten....irgendwann bin ich wieder eingeschlafen...und ohne wehen aufgewacht.

bin neugierig auf mi, da hab ich ctg und us im kh.

vor 4 wochen war mein mumu zu und gbh noch über 3cm

vom gefühl her würd ich sagen es tut sich minimal was....

wie gehts euch so?

lg crystall 32+4

Beitrag von lebelauter 12.12.09 - 13:23 Uhr

ich bin mit dem zweiten Kind schwanger und in der 35. woche angelangt...

die gebärmutter steht ganz hoch oben am Rippenbogen...

wenn ich mich tagsüber sher angestrengt hab, merk ich, dass abends der bauch etwas hart wird, aber völlug schmerzfrei und da tut sich weder am mumu noch am fundusstand was... denk ich-

Mir gehts gut, ausser dass ich schnell ermüde.

LG

LL + #ei

Beitrag von fittine 12.12.09 - 13:23 Uhr

Hallöchen

Du bist aber früh dran für regelmäßige Wehen...
Mir wurde gesagt, wenn ich Wehen alles 10 Minuten habe und das in der Stunde, dann sollte ich in die Klinik.

Bei mir wird nur übern Tag unregelmäßig etwa 10-15 Mal der Bauch hart, Wehen fühle ich keine und man sah auch noch keine auf dem CTG.

Liebe Grüße von Conny 35. Woche

Beitrag von caitlynn 12.12.09 - 13:23 Uhr

Meine selbsternannten Übungswehen entpuppten sich als fiese echte Wehen und mein GMH is verkürzt also schlucke ich nun Wehenhemmer :-(

Aber ansonsten hab ich nich das gefühl dass sich da irgendwie was tut krümel is immernoch sehr aktiv und meine nächte nachwievor kurz :-D

lg


cait mit john inside 35 ssw

Beitrag von babsi1972 12.12.09 - 13:26 Uhr

Ab zum Doc oder ins KH, für diese Regelmäßigkeit ist es noch viel zu früh.
Alles Gute
lg
Babsi

Beitrag von nadja101 12.12.09 - 13:30 Uhr

Uii du hast am 3.1 ET. :-D
Da hab ich Geburtstag. :-)

Beitrag von babsi1972 12.12.09 - 13:34 Uhr

Oh das ist ja lustig. Da sich mein klieiner Bauchzwerg noch nicht gedreht hat, werde ich allerdings am 28.12. eine Kaiserschnitt haben.
lg
babsi

Beitrag von nadja101 12.12.09 - 13:44 Uhr

Ohjeee. :-( Des ja total blöd. Des is meine Horrorvorstellung. Das ich weil die Kleine sich ned dreht nen KS machen muss.

Beitrag von babsi1972 12.12.09 - 14:14 Uhr

Ja genau so gehts mir auch.
lg
Babsi

Beitrag von nadja101 12.12.09 - 13:29 Uhr

Gehöre zwar nicht zu den Januaris und auch nicht Febis aber ich antworte trotzdem mal.

Du bist gerade mal in der 33.ssw!! Ich würde schleunigst mal ins KH fahren und das abklären lassen. Für so regelmäßige Wehen ist es vieeeeeeel zu früh!!
Dein Baby kann noch nicht mal alleine atmen falls sie jetzt auf die Welt kommen sollte.

LG und alles Gute.

Nadja 25.ssw

Beitrag von crystall 12.12.09 - 13:35 Uhr

danke für eure antworten!

die regelmäßigkeit ist ja nun weg...jetzt hab ich höchstens 3 in der stunde, manchmal nur 1....

mi hab ich sowieso termin, ich schätz mal ich wart noch bis dahin, außer es wird wieder schlimmer

lg

Beitrag von lilie80 12.12.09 - 14:11 Uhr

du könntest jetzt auch noch Magnesium nehmen, dass soll wohl auch die Wehen hemmen- bis zur 36.SSW kann man des machen.

alles Gute, auch für die (hoffentlich noch nicht so schnell) bevorstehende Geburt!

LG
Nicole

Beitrag von sniksnak 12.12.09 - 15:28 Uhr

Sowas können auch vorzeitige Wehen sein. Nur weil dein GMH vor 4 Wochen über 3cm lag (ist auch nicht soooo der Spitzenwert!), heißt es nicht, dass dem noch so ist. Sowas gehört kontrolliert und zwar engmaschig.
Ich würde dir empfehlen, auf die Mädels zu hören, die geschrieben haben,dass du dich schnellstens ins KH begeben solltest...

LG
sniksnak

Beitrag von 16061986 12.12.09 - 17:53 Uhr

also ich bin heute bei 33+1 und ich muss wehenhemmer nehmen weil ich auch ständig wehen hatte in der nacht! ich würd es sofort abklären lassen,zumindest nach dem GMH und dem MUmu schauen lassen...damit ist jetzt nicht mehr zu spaßen