SST mit Nachmittagsurin

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cosi83 12.12.09 - 13:35 Uhr

Hallo,
laut Eisprungrechner müsste ich jetzt in etwa seit zwei oder drei Tagen überfällig sein. Nach dem ZB bei mynfp.de seit gestern.
Meine Temperatur ist auch noch oben und ich habe absolut keine Anzeichen, dass die Mens kommen könnte. Mensartiges Ziehen habe ich immer mal wieder.

Heute morgen bin ich leider nicht zum testen gekommen und ehrlich gesagt traue ich mich auch nicht wirklich.

Kann ich theoretisch auch heute Nachmittag bzw. im laufe des Tages testen und muss ich wenn eine bestimmte Zeit vorher nicht auf die Toi gegangen sein?

Ich habe einen Test von Clearblue sowie einen von Rosmann zur Verfügung.

Hier noch meine Kurve:
http://www.mynfp.de/display/view/106174/

LG Cosi

PS: Livetest werde ich nicht machen. Dafür bin ich einfach zu ängstlich....

Beitrag von tina2802 12.12.09 - 13:41 Uhr

Ja kannst du ich habe auch einen nachmittags gemacht und der war fett positiv...


aber zu dem livetest kann ich dir nur sagen ich war auch tierisch ängstlich aber siehe es mal so wenn er negativ sein sollte dann hast du hier ganz liebe und nette mädels die dir mut und kraft geben...


also ich würde immer wieder einen machen...

Beitrag von cosi83 12.12.09 - 13:43 Uhr

Danke für deine Antwort. Wann hast du deinen Test den gemacht bzw. an welchen Tag der Überfälligkeit.
Bist du extra vorher eine Zeit lang nicht auf die Toilette gegangen?

Beitrag von mineos 12.12.09 - 13:42 Uhr

Hallo,

ich würde auf jeden Fall noch die paar Stunden bis morgen früh warten und dann mit Morgenurin testen. Das ist einfach sicherer. Du bist ja auch noch nicht über NMT.

LG und alles, alles Gute! #klee

Beitrag von cosi83 12.12.09 - 13:44 Uhr

Doch, über NMT müsste ich sein.
Laut mxnfp seit gestern. Laut Eisprungrechner schon seit Mittwoch.
Aber ich denke auch fast, dass Morgenurin sicherer ist.

Beitrag von nica23 12.12.09 - 13:56 Uhr

Ich hatte gestern MNT und habe noch bis nachmittags auf die Mens gewartet und dann getestet. War vorher bestimmt 100 schon aufm Klo - vor allem vor Aufregung. Test war positiv. Ab MNT geht es auch nachmittags.

War übrigens kein Frühtest, sondern ein 25er.

Beitrag von marintcat 12.12.09 - 14:01 Uhr

Hey sieht gut aus! Ich wuerde bis morgens warten, denn wenn du jetzt testets und der ist negativ, dann bist du enttaeuscht und testest trotzdem nochmal morgen frueh? Wenn du 2 tests hast - dann ran und lass es uns wissen!