dunkes Blut im Slip?? Soll ich ins KH?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von happypupsi 12.12.09 - 14:01 Uhr

Hallo Mädels,

ich bin heute 6+4 und hatte vorhin leichte dunkle Blutflecken auf meiner Slipeinlage. Auch nach dem Toilettengang beim Abwischen war mittel bis dunkles Blut dran.

Oh man Mädels, ich hatte erst im April nach meiner ersten IVF einen MA und habe nun nach dem Kyro Tranfer am 11.11. voll Angst, dass wieder etwas schief läuft.
Schmerzen habe ich jedoch keine. Fühle mich eher müde, schlapp und leide leicht unter Übelkeit.

Meint ihr ich soll mal im KH anrufen und fragen, ob ich vorbei kommen soll?

Hatte bisher auch noch keinen FA Termin. Soll am 17.12. hin. Mein Hcg Wert lag bei 4+1 bei 545.

Oh man, ich könnte gerade nur heulen.

LG Tina

Beitrag von caro0205 12.12.09 - 14:03 Uhr

Ich würde die Blutung auf jeden Fall im KH abklären lassen.
Lg Caro

Beitrag von bambaluh 12.12.09 - 14:05 Uhr

hallo,
ich würde auf jeden fall ins kh fahren! es muß ja nichts schlimmes sein! aber so kannst du es abklären und bist dann auch beruhigt!
drück dir feste die #pro
lg

Beitrag von simone-83 12.12.09 - 14:05 Uhr

an deiner stelle würd ich sofort ins kh fahren, um sicher zugehen, dass alles ok ist.

lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

drück dir die daumen!

lg

simone

Beitrag von gutgehts 12.12.09 - 14:07 Uhr

Hallo!

Ich würde ins KH fahren, sonst machst du dir eh die ganze Zeit nur Gedanken und weißt nicht, was los ist!! Muss ja nichts schlimmes sein! Hatte das auch schon, aber sicher ist sicher!!! #blume

Alles Liebe

Lyly mit #ei 9. SSW

Beitrag von lilie80 12.12.09 - 14:08 Uhr

ich würde mich ins Bett legen, Becken hoch lagern. solange die Blutungen nicht stärker werden- im KH können die eh nichts machen.

nimm dir Magnesium, nicht zu wenig, und leg dich wie gesagt mitm Becken erhöht hin. keinen Sex ;-) versteht sich von selbst. ich hatte das auch (bei 5+3) und bei mir gingen die starken Blutungen am selben Tag wieder weg, daach für ein paar Tage noch SB- war n Hämatom an der GM. ich halte nicht viel vom rumgekutsche mit Blutungen, der Stress machts bestimmt nicht besser, nachgucken kann man dann immer noch lassen. aber in erster Linie solltest ruhig bleiben.

LG
Nicole

Beitrag von eifelkind 12.12.09 - 14:25 Uhr

Hallo Nicole!

In der Frühschwangerschaft seh ich das grundsätzlich wie Du... machen kann man sowieso nichts - später sollte man eine Blutung schon abklären lassen.

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von lilie80 12.12.09 - 14:43 Uhr

na klar, davon bin ich ausgegangen- da sie ja geschrieben hat, dass es noch in der FrühSS ist, bin ich gar nicht weiters darauf eingegangen. wenn aber mal die 12 SSW rum sind und es kommen B lutungen, wäre auch meine erste Antwort: ab ins KH! aber so früh werden die maximal nachschauen- und das sehe ich eher als stressig, evtl. (da Wochenende) stundenlang im Wartebereich rumsitzen, um gesagt zu bekommen, man weiß nicht woher das kommt, könnte ne FG sein, oder auch nicht, bleibt abzuwarten... dann doch lieber im Bette bleiben und hoffen, dass es sich von alleine legt...

LG

Beitrag von caterina25 12.12.09 - 14:44 Uhr

Viele Frauen haben Blutungen in der Schwangerschaft. Aber um wirklich sicher zu sein, empfehle ich Dir ins Krankenhaus zu fahren um die Ursache untersuchen zu lassen!
Alles Gute!

Beitrag von happypupsi 12.12.09 - 16:01 Uhr

Hallo Mädels,

danke für eure Antworten.

Habe mich entschlossen mich hinzulegen und die SB heute zu beobachten. Wenn es nicht besser werden sollte rufe ich morgen im KH an und frage ob ich vorbei kommen kann.

Danke #liebdrueck

LG Tina