Toxoplasmose

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cliogirl80 12.12.09 - 14:07 Uhr

Ich weiß,meine Frge hört sich bescheuert an,weil ich schon in der 17.Woche bin,aber macht der FA diesen Test von allein oder muss man ihn darauf hinweisen? Ich wurde bis jetzt noch nicht danach gefragt u bin davon ausgegangen,dass es soweiso gemacht wird...
Bin total verwirrt.
Gibt es im Mutterpass einen Aufkleber oder Eintrag,wenn dieser Test durchgeführt wurde u wenn ja,wo ist der?

Beitrag von lilie80 12.12.09 - 14:09 Uhr

nee, das ist was freiwilliges und muß man auch selber zahlen...

LG
Nicole

Beitrag von bambaluh 12.12.09 - 14:10 Uhr

hallo,
nein du mußt es deinem arzt selber sagen, so war es jedenfalls bei meiner 1. ss. ich habe auch einen aufkleber im mutterpass das ich nicht immun bin. den test muß man aber selbst bezahlen.
lg vanessa

Beitrag von wenkmans-girl 12.12.09 - 14:11 Uhr

Den Toxo-Test musst du selbst zahlen und wenn er durchgeführt wurde, ist auch auf jeden Fall ein Aufkleber im MuPa.

Aber ich finds schade, dass deine FÄ dich darüber nicht informiert hat!

LG

Beitrag von dydnam 12.12.09 - 14:20 Uhr

Mh, war damals glaube ich eine der ersten Sachen, auf die ich getestet wurde. Meine Gyn hat mich aber auch gezielt darauf angesprochen. Musste ich auch selbst zahlen, war aber wenn ich mich recht entsinne im Vergleich zu anderen Tests relativ billig. Würde deinen FA einfach mal drauf ansprechen.

In meinem MuPa ist ein Klebchen auf Seite 4 (bei Besonderheiten), wo steht (Toxoplasmose: Immunität).

Da ich allerdings in der letzten SS immun getestet wurde, wird das in dieser SS nicht mehr getestet. :-)

LG

Beitrag von keep.smiling 12.12.09 - 14:38 Uhr

Den muß man selbst zahlen, ich hab damals 10 Euro fürs Blutabnehmen bezahlt und 40 Euro fürs Labor (20 da wurde festgestellt, dass ich es schon mal hatte, und nochmal 20 da wurde festgestellt, dass es vor der SS war, so hat sich das zusammengesetzt).

LG k.s

Beitrag von tammy241 12.12.09 - 14:51 Uhr

hm mein frauenarzt hat von alleine mich auf toxoplasmose untersucht übers blut.
oder was meint ihr für nen test?

Beitrag von babybunnychen 12.12.09 - 15:03 Uhr

In der 1. SS habe ich gefragt und der test wurde gemacht. Mußte nichts zahlen!

Beitrag von nadi85 12.12.09 - 20:21 Uhr

Also ich habe den test in der glaub 12 woche machen lassen nach dem ich von unserer katze gekratzt wurde und ich musste nichts zahlen.
Hab nun einen aufkleber im Mutterpass.

lg Nadine