amerikanische vornamen, gebt mir ein paar

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jayda2009 12.12.09 - 14:18 Uhr

hallo

da wir einen amerikanischen nachnamen haben, hat unser erster sohn einen passenden vornamen.

nun bin ich in der 12ten ssw und habe noch nicht wirklich DEN namen fürs 2te.

vllt. habt ihr ein paar vorschläge für mädels bzw. jungs parat.

immer her damit

lg jayda

Beitrag von casssiopaia 12.12.09 - 14:38 Uhr

Wie heißt denn Dein großer Sohn? Dann weiß man in etwa, was Dir gefällt und in welche Richtung es gehen soll.

VG
Claudia #sonne

Beitrag von jayda2009 12.12.09 - 14:39 Uhr

unser großer heißt tyrone

Beitrag von casssiopaia 12.12.09 - 15:12 Uhr

http://www.beliebte-vornamen.de/674-amerikanische.htm

Ihr lebt aber in Deutschland, oder? Dann würde ich persönlich einen Namen wählen, der zwar amerikanisch, aber in Deutschland noch einigermaßen bekannt und gut auszusprechen ist.

Mir gefallen von der Liste:

- Hailey
- Abigail
- Ashley

Emma und Sarah sind auch schön und vor allem in Deutschland unproblematisch.

bzw.

- Ryan
- Jayden
- Ethan
- Elijah

Was dabei?


Beitrag von niki1412 12.12.09 - 15:38 Uhr

Hi!

Vielleicht

Rachel
Heather
Rose
Sarah
Alison

Dean
Travis
Lewis
Terrence

LG Niki mit Helena #blume

Beitrag von jecca 12.12.09 - 15:48 Uhr

Hallo!
keine Ahnung ob die jetzt alle amerikanisch sind, aber hier meine Vorschläge

Mädchen:
Kate/Katy
Jaycee
Kelly
Lucy
Wendy
April
Hillary
Beth


Jungen:
Brian
Jess
Chris
Mickey
Johnny
Dylan


lg jecca

Beitrag von saskia161181 12.12.09 - 16:35 Uhr

huhu...

ich hatte das gleiche "problem" ;-)...
versuch´s mal mit www.thinkbabynames.com

viel erfolg,

saskia mit #baby ben finnlay inside

Beitrag von kristen85 12.12.09 - 18:41 Uhr

Hi,

Madison und
John

finde ich schön!

LG,
Jenny

Beitrag von snoopymausi 12.12.09 - 18:46 Uhr

#verliebtTOP! sage ich nur zu amerikanische Namen!
Wir sind auch Amis , bzw. mein Mann und ich fühl mich auch eher wie ein Ami.
Unser Sohn wird auf jeden Fall einen amerik. Namen bekommen und wir sind uns soweit einig-
Unser erster Stammhalter bekommt den NAmen :

Ethan!


Ich liebe den Namen !!!!!!!

Ansonsten hätte ich noch den Mädchennamen Maddison gehabt!

Nächstes Jahr wollen wir mit unserem Baby wieder rüber!!!!I love Amerika!

Beitrag von ela06 12.12.09 - 20:03 Uhr

Für ein Mädchen finde ich Mad(d)ison wunderschön.

Chloe gefällt mir auch sehr#pro


lg

Beitrag von snoopymausi 12.12.09 - 21:06 Uhr

Ja, Maddison hätte ich eben auch für ein Mädchen gedacht.Aber wir bekommen einen zuckersüßen Sohn.#verliebt

Beitrag von jujo79 12.12.09 - 20:18 Uhr

Hallo!
Ich habe nicht wirklich Ahnung von amerikanischen Namen, aber ich schlage mal diese hier vor (die sind für mich nicht typisch amerikanisch, könnten aber als solche durchgehen ;-)):
Jungen:
Alec
Jamie
Sean
Ryan
Aiden
Tyler
Chris

Mädchen:
Zoe
Tessa
Stella
Grace
Rose
Rene
Jocelyn
Kate

Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von thiui 12.12.09 - 23:35 Uhr

schau mal hier:

http://www.beliebte-vornamen.de/674-amerikanische.htm

lg, siiri!

Beitrag von ulrike1973 13.12.09 - 11:45 Uhr

Ashley #verliebt

Ich würde auf jeden Fall "th" vemeiden - wird von Deutschen fast immer falsch ausgesprochen.

Aus Ethan (super schöner Name) wird dann schnell Etan - und das klingt eher nach Chemischem Element...

Beitrag von babybunnychen 13.12.09 - 16:18 Uhr

Finde :
Tara
Kyra

Jamie
Nichlas

sehr schön. Stehe auch auf amerikanische Namen

Beitrag von carstella 13.12.09 - 17:08 Uhr

ich find Jill toll!

Beitrag von anni271 14.12.09 - 14:14 Uhr

HI,

Kenneth heißt mein Sohn.

lg Anni

Beitrag von sternchenmami20 17.12.09 - 18:01 Uhr

Ich heiße Janice ;)