Ich versteh das mit dem Eisprung nicht :( kann es mir jmd. erklären?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von marryili 12.12.09 - 14:35 Uhr

ich hatte am 5.12. und am 10.12. Sex. Meine Periode ging ca. vom 27.11. bis 3.12. und es sind immer ca. 30 Tage zwischen den perioden.
Nun meine Frage: Meine fruchtbaren Tage beginnen am 10.12. und wenn ich zB am 5.12. Sex ohne Verhütung hatte,kann ich dann schwanger sein? Spermien überleben ja ca. 6Tage und wenn dann der 6. Tag schon in die fruchtbaren Tage fallen würde,kann man dann schwanger sein oder muss man an den fruchtbaren Tagen Sex haben?
Bei mir war es am 5.12. so,dass mein Freund kurz ohne Kondom in mir war und dann rausgezogen hat und danach der Lusttropfen kam. Am 10.12. haben wir gleich ein Kondom benutzt,aber ich habe Angst,adss etwas an seinen Fingern war.

Beitrag von baerle999 12.12.09 - 15:24 Uhr

hallo

so wie du dasbeschreibst dürftest du NICHT schwanger sein.wenn ich das genau nachvolziehen kann wie du das schreibst.!

mann darf GLAUBE 5tage nach der regel sex ohne kondom haben um nicht schwanger zu werden.ist aber bei jeden unterschiedlich also immer kondom benutzen.

ich hab noch nie gehört das sperma 6 tage überlebn kann!!!dann müsste ich bei mir zuhause 100terte kinder sitzen haben.
sperma überlebt nur mit einer temp.bis ca 37 grad und dann auch nur kapp 48 stunden wenn es nicht sogar weniger war.

im liebestropfen kann sich sperma befinden muss aber nicht.und wenn er ihn rausgezogen hat und danach gekommen ist bedeutet das,das sein sperma keine chanceander luft hat.die überlebn da nicht lange aber wie lange weis ich jetzt auch nicht.

auch wenn er dich gefingert haben sollte kann ich mir nicht vorstellen wie du dann schwanger gewurden sein solltest.da das sperma es nicht schaffen würde bis ans ziel von der hand aus.

ich hoffe ich konnte helfen und keine angst ich kann mir wirklih nicht vorstellen das du schwanger bist.

lg

Beitrag von marryili 12.12.09 - 15:54 Uhr

danke,dass du mir so nett geantwortet hast! hoffentlich hast du recht. danke :-*

Beitrag von vollenweider1985 12.12.09 - 16:47 Uhr

Hallo

Also da muss ich mich mal Melden.

Sperma überlebt nicht nur 48 Stunden!!

Das stimmt nun garnicht geh mal Googeln!!

Das weibliche Ei ist meist über einen Zeitraum von 12 bis max. 24 Stunden befruchtbar. Die männlichen Spermien haben eine Überlebensdauer von 2-3 Tagen ( manchmal bis zu 5 Tagen). Daher ist der günstigste Kohabitationszeitpunkt ca. 1-2 Tage vor dem Eisprung. Auf diese Weise können die Spermien schon bis zu den Eileitern vordringen.

Und noch einen anderen Hinweis geh mal auf
http://kiwu.winnirixi.de/gluckstreffer.shtml
Da sind Glückstreffer bis 7 Tage vor dem Eisprung dabei.


Nun zu der Userin mit der Frage.

Wenn am 27.11 der erste Tag der Periode war und du einen Zyklus von 30 tagen hast wird dein Eisprung Zirka am 13. Dezember sein. Wenn dein Freund nun in dir gekommen ist könnte es schon sein das du davon Schwanger wirst. Da du aber schreibst am 10.12 habt ihr von Anfang an ein Kondom benutzt ist es eher unwarscheindlich das du davon Schwanger wirst.

Besser in Zukunft Richtig Verhüten nicht das du danach Angst hasst schwanger zu werden.

Gruss Sarah

Beitrag von marryili 12.12.09 - 17:34 Uhr

also kann ich nicht schwanger sein?

Beitrag von vollenweider1985 13.12.09 - 11:50 Uhr

Hallo

Nein ich denke nicht

Beitrag von surprised 14.12.09 - 16:20 Uhr

Hallo marryili,
auf Deine Frage hin würde ich Dir gerne das Buch "Natürliche Empfängnisregelung" von Dr. Josef Rötzer, herder verlag, empfehlen.
Du lernst damit Deinen persönlichen Zyklus kennen! Denn Dein Zyklus ist so individuell, dass kein anderer Mensch Dir verlässliche Auskünfte dazu geben kann. Ungefähre Angaben vielleicht schon, aber sie müssen nicht zutreffen!!
Ich finde es eine Bereicherung für meine Leben, die ich nie mehr missen möchte, dass ich meinen Zyklus, wie er jetzt gerade läuft, beobachten kann, Veränderungen wahrnehmen und gelassen hinnehmen, Sicherheit haben ....
Vielleicht interessiert es Dich - wäre schön! Schau auch mal auf die homepage von iner.org. Da findest Du Zyklustabellen zum Herunterladen, Adressen von Mitarbeitern - und auch den Buchhinweis!
Liebe Grüße, surprised

Beitrag von anyca 12.12.09 - 19:46 Uhr

"Fruchtbarer Tag" bedeutet ja letztlich so viel wie "von heute an haben Spermien die Chance, bis zum Eisprung zu überleben".

Also, wenn der Eisprung ca. am 13.12. passiert, dann war der 5.12. noch kein fruchtbarer Tag.

Aber der Zyklus kann sich natürlich immer mal verschieben ...