Soledum Kapseln bei Nasennebenhöhlenentzündung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von murmel2010 12.12.09 - 14:43 Uhr

Hab die verordnet bekommen, aufgrund meiner Sinusitis.
Kennt die jemand von euch?

Erfahrungswerte?

Wäre dankbar über jede Antwort#schein

Sind die soweit unbedenklich in der SS?

Bin ab Montag in der 26 SSW.


Vielen Dank#blume

Beitrag von keep.smiling 12.12.09 - 14:51 Uhr

Na bedenklich in der SS ist ja angeblich alles.
Hol dir lieber Sinupret (auch pflanzlich) das ist auch direkt gegen Nasennebenhöhlenentzündung, bei mir hilft es toll, hab es auch schon in der SS genommen.

LG und gute Besserung.

Mit Soledum kannst du auch inhalieren, gibt es als Tropfen oder die Kapseln kann man auch aufstechen.

Beitrag von nora81 12.12.09 - 14:56 Uhr

Hallo

also ich würde den Frauenarzt fragen ob du das nehmen kannst. Ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft eine heftige Nasennebenhöhlenentzündung und hab versucht sie ohne Medikamente loszuwerden (Inhalieren, Rotlichtlampe etc). Am Schluss ist das so heftig geworden das ich Antibiotika nehmen musste und auch das hat dem Baby nicht geschadet. Wenn der Frauenarzt dir das "erlaubt" würde ich also lieber Soledum Kapseln nehmen als es darauf ankommen zu lassen dass du zu krank wirst.
Liebe Grüße
Nora

Beitrag von shy 12.12.09 - 15:01 Uhr

hatte die auch schon aber zum lösen von husten.
sind aber unbedenklich :-)

lg Melli

Beitrag von murmel2010 12.12.09 - 15:09 Uhr

hatte mir da nur sorgen gemacht, weil ich mal gehört habe dass eukalyptus nicht gut sein soll in der ss#kratz

meine hebamme jedoch meinte, dass es keine toxische wirkung hat aufs krümelchen.

man, woran wir kugeln so alles denken müssen#schwitz

Beitrag von bunny007 12.12.09 - 15:16 Uhr

hallo,
also nach meiner erfahrung lass soledum und sinupret in der ss weg.. in der stillzeit ok!

es kommt natürlich darauf an wie stark deine nasennebenhölenentzündung ist.. ich hab sie den ganzen winter über.. und ich nehme nichts. was mir persönlich aber super und schnell hilft ist eine nasenspülung mit emsersalz.. würde erst das versuchen und wenns nicht besser wird kannst du soledum oder sinupret nehmen.. es wird ja nicht direkt davon abgeraten aber erfahrung in zusammenhang mit schwangeren gibt es auch nicht.

lg mel