Ab wann kann man babys in den Buggy packen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nana2909 12.12.09 - 14:50 Uhr

Hallöchen,

frage steht ja schon oben.

LG
Tina mit Jannik *300909

Beitrag von hallorenkugel 12.12.09 - 14:53 Uhr

Generell sagt man ab dem 6. Monat. Allerdings sollte man ein "Baby" erst in eine Buggy SETZEN wenn es richtig selbstständig sitzen kann.

Meine Maus is kanpp 7 Monate alt und liegt noch immer in ihrem KiWa in der Tragetasche. Noch passt sie darein ;-)

Liebe Grüße

Beitrag von miamina 12.12.09 - 14:58 Uhr

Hallo,

wir haben schon umgebaut, allerdings kann die Kleine (6 Mon.) schon allein und selbsständig sitzen. ;-)
Man sagt so als Richtlinie, das man ab einem Alter von sechs Monaten umbauen kann, aber sich selbstständig hinsetzen sollten die Baby`s dann schon können. Wenn nicht, dann warte lieber noch!

LG Mia

Beitrag von jimmytheguitar 12.12.09 - 15:05 Uhr

Würde noch warten, bis dein Kleiner sich von alleine hinsetzen kann und vorallem auch schon OHNE Unterstützung sitzen bleibt!
Das ist in der Regel so ab dem 9/10 Lebensmonat der Fall.
Außerdem ists grad jetzt in der Winterzeit in der Schale oder Tasche noch sehr viel "mummeliger" und wärmer als im Buggy!

LG
Guitar mit Titus Valentin (6 Mon.), der auch noch in der Schale liegt

Beitrag von igraine9 12.12.09 - 16:39 Uhr

Hallo,

ich hab den Peg Perego Pliko P3( noch vom Großen) und hatte Florian( 5 Monate) mit einem dicken Winterfußsack reingelegt. Allerdings fand ich das doof, weil er mich nicht sehen konnte( er hatte sich nicht beschwert). Ich habe dann das Verdeck umgedreht und mir die Softtragetasche dazugeholt, so dass der Buggy wie ein Kiwa aussieht und wir fühlen uns besser. Er hat da noch gut Platz drin und wenn er größer ist, kann ich die Tragetasche zum Fußsack umbauen.

Lg
Igraine+Michael(Juli´05)+Florian(Juli´09)

Beitrag von sweetmum1989 12.12.09 - 18:56 Uhr

Hm Romy hat jetzt einen weil sie nicht mehr in die Schale vom Wagen passt. Ist aber ein Liegebuggy. Also sie sitzt noch nicht.
Lg Sweetmum +Romy 6 Mon

Beitrag von sabrina220680 12.12.09 - 20:31 Uhr

also unsere KiWa-Schale ist auch fast zu klein (fehlen nur noch ca. 4 cm). Und jetzt hatten die den Peg Perego Pliko P3 (den Liegebuggy) im Angebot. Den haben wir jetzt geholt.

Tom sitzt nicht liegt aber auch nicht ganz, das liebt er wenn er was sieht. Wenn er müde ist können wir ihn aber ganz hin legen, das ist uns sehr wichtig.

Wir haben einen Fußsack von Kaiser der hat Gurtschlitze und passt gut in den Wagen.

Das einzigste was mich etwas mulmig sein lässt, isst dass Tom ja jetzt nach vorne schaut und ich ihn (außer durch das Guckfenster) nicht mehr sehen kann #schmoll

Ich glaub aber dass mir das mehr ausmacht als ihm. Denn das weg schauen ist die erste "Abnabelung" und irgendwie fällt mir die echt schwer #schein

Aber was bringt es mir wenn er in seiner zu kleinen Schale nur noch unzufrieden ist weil er nur nach oben schauen kann.

Lg Sabrina mit Lea (4 1/2 Jahre) und Tom 6 Monate