mach mir so viele sorgen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nettebea 12.12.09 - 15:55 Uhr

hallo ihr lieben,
nach einer ELS kam unsere Maus vor 1 1/2 Jahren zur Welt und jetzt bin ich wieder in der 7. Woche schwanger..war vor 10 tagen beim Fa und man konnte eine Mini-Fruchtblase erkennen...jetzt hab ich seid gestern ein ziehen in der rechten leistengegend.....
kann das denn noch möglich sein, das es wieder eine ELS ist???
lieben gruss an alle
bea#herzlich

Beitrag von danny42006 12.12.09 - 15:58 Uhr

Nein,wenn die Fruchthöhle in der Gebärmutter gesehen wurde,kann sie nicht mehr im EL sein.

Was du beschreibst sind eher die Mutterbänder die sich dehnen.

Alles gute und versuch dir nicht so viele Sorgen zu machen

Beitrag von nettebea 12.12.09 - 16:02 Uhr

dankeschöön!#herzlich
irgendwie mach ich mir bei dieser SS mehr sorgen als bei meim mäuschen....#kratz
lg

Beitrag von jenn82 12.12.09 - 16:00 Uhr

Hallo Bea,

so weit ich weiß, sitzt das Kind, wenn es sitzt.

Wenn also schon die Fruchtblase zu erkennen war, ist da auch nix mehr gewandert. Das Ziehen kann vom Wachsen der Fruchtblase kommen.

Hab ich auch regelmäßig.... Da es bei mir die erste SS ist und momentan mit mir zusammen 2 Arbeitskolleginnen schwanger sind, sagen die zwei immer zu mir: sei froh, wenn du was spürst. Dann ist alles in Ordnung. Solang es keine Schmerzen sind. :-)

LG Jenny

Beitrag von angelofsky 12.12.09 - 16:03 Uhr

Hallo :-)

Ein ziehen in der leisten gegend muss nicht immer gleich einen ELS sein ;-) Die Mutterbänder können das durchaus auch sein ...

Wann hast du denn wieder FA termin, im normalfall 2 wochen später oder? (machen viele FA´s denn dann sehen sie schon mehr und können einem gleich sagen ob alles am rechten platz sitzt) :-)

Also wirklich positiv denken denn zu viel Angst kann einen auch umbringen ;-) Sprich "Todesangst" und das wollen wir ja alle nicht ;-)

Also nicht denken was wäre wenn,... sondern freue dich über deine SS ;-)

(Ich weiß ist leichter gesagt als getahn aber ich kenne diese angst und hatte auch eine FG -.- )

Kopf hoch und nicht unterkriegen lassen

LG

Claudia #ei 10+0

Beitrag von dydnam 12.12.09 - 16:03 Uhr

Nun ja, 100% wird hier keiner ausschließen können, dass es eine ELSS ist, zumal es mitunter vorkommt, dass in diesem Fall eine Pseudofruchtblase angelegt wird.

Ich denke aber auch eher, dass es die Mutterbänder sein werden.

Denke positiv! #klee #liebdrueck