3jähriger Sohn dauerkrank

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von schwangeremama 12.12.09 - 16:41 Uhr

hi,

mein Sohn drei jahre alt, hatte anfang des Monats die SG, danach noch ne zeit schnupfen, jetzt hat er wasser hinterm Trommelfell und liegt seit heute morgen wieder mit Bauchschmerzen und fieber flach! Er schläft auch seit heute mittag. Mache mir langsam echt sorgen. Ich weiß nicht mehr weiter, woher kommt das alles? Und vor allem was soll ich dagegen tun???

Danke für eure meinungen

Nadine

Beitrag von waldgeist1982 12.12.09 - 20:03 Uhr

Wenn du ein schlechtes Gefühl hast und dir Sorgen machst dann ruf doch mal beim Notdienst in deiner umgebung an und frag da nach was du machen kannst.
Meine Tochter war bis zum alter von 4 Jahren auch ständig Krank sie hat damals keine Bronchitis , Lungenentzündung, grippe ect. ausgelassen das hat sich aber nachdem sie in den Kindergarten kam zum Glück gelegt.
Lg und Gute Besserung sandra