dunkelgrüner, dünner stuhl?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von xenotaph 12.12.09 - 16:57 Uhr

hallo,

mein kleiner (8wochen) hatte heute dunkelgrünen, sehr wässrigen stuhl. er bekommt beba pre. eigentlich hatte ich das gefühl, dass er gestern und heute nicht so viel mit pupsen zu tun hatte wie sonst - und nun dieser stuhl. (riecht auch etwas komisch)

woran kann das liegen? scheint irgendwie kein durchfall zu sein, er hatte das ja heute nur 1x (bisher zumindest).

danke, LG

Beitrag von marysa1705 12.12.09 - 17:44 Uhr

Hallo,

genau kann Dir das niemand sagen, denn grüner Stuhl kann für vieles stehen.

Einerseits kann er ganz normal in diesem Alter sein, weil der Darm einfach bei vielen Babys noch etwas unreif ist.
Bei gestillten Kindern kann der Stuhl grün durch Nahrung der Mutter werden oder wenn das Baby sehr häufig und hauptsächlich von der dünneren, vorderen Milch und wenig von der reichhaltigen, hinteren Milch bekommt.
Es gibt auch Flaschenmilch, die grünen Stuhl verursachen kann - steht bei einigen sogar auf der Packung drauf.

Andererseits kann grüner Stuhl auch auf eine Magen-Darm-Infektion hinweisen.

Du kannst ja mal schauen, wie der nächste Windelinhalt aussieht. Im Zweifelsfall würde ich persönlich einfach mal schnell den KiA anrufen. Aber das kannst Du selber wohl am besten abschätzen.

LG Sabrina

Beitrag von kruemmel79 12.12.09 - 21:47 Uhr

Hi

Hast du HA pre von Beba?


Beitrag von xenotaph 12.12.09 - 22:13 Uhr

nein, die normale.

Beitrag von kruemmel79 12.12.09 - 22:30 Uhr

Hmm wir hatten das von der HA Nahrung, jetzt bei der normalen haben wir das nicht mehr.
Am besten zeigst du dem Kinderarzt mal eine volle Windel, hab ich auch gemacht.