Ne Frage zu HCG und Einnistung?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fiesermuck 12.12.09 - 17:13 Uhr

Haaaaaaaaallo Mädels,

also meine Frage ist ob...Ein SST NUR anschlägt wenn sich das Baby eingenistet hat oder zeigt ein Test auch schon an wenn NUR das Ei befruchtet wurde #kratz??

Also selbst nach 3 Kindern weiß ich das immer noch nicht #hicks #schwitz...

Ich Danke Euch vielmals.

LG Mucki #blume

Beitrag von windelrocker 12.12.09 - 17:13 Uhr

nur nach einnistung

denn erst nach einnistung beginnt langsam HCG zu steigen


lg, carina

Beitrag von fiesermuck 12.12.09 - 17:16 Uhr

#danke dir, nun weiß auch ich das mal #ole#freu.

LG

Beitrag von caitlynn 12.12.09 - 17:24 Uhr

Also meines wissens nach beginnt der körper etwa 5 tage nach befruchtung der eizelle das hcg zu bilden und somit die einnistung einzuleiten und dann etwa müsste es im urin ja auch nachweisbar sein.

Beitrag von lottalie 12.12.09 - 17:31 Uhr

das stimmt zwar, jedoch ist das hcg logischerweiser erst dann im blut und urin, wenn der embryo eingenistet ist!
lg lottalie

Beitrag von caitlynn 12.12.09 - 17:32 Uhr

stimmt und beim zweitenmal drüber nachgrübeln macht das auch sinn... :-)

grüßlis

cait mit john inside 35ssw