Geeignetes Geschenk zum zweiten Geburtstag?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von unilein 12.12.09 - 17:37 Uhr

Nächste Woche sind mein Freund und ich zum zweiten Geburtstag seines Patenkindes eingeladen, das ich noch gar nicht kenne. Ich habe mich mit der Mutti schon ein bisschen unterhalten und es scheint, als wäre sie recht weit für ihr Alter (redet als einzige aus ihrer Gruppe im Kindergarten).

So, naja und ich bin leider völlig planlos, was ein passendes Geschenk angeht. Sie wünscht sich auch nichts weiter als 'Gummitierchen' ;-) Jetzt können ihr aber nicht alle Verwandten Gummibärchen schenken ;-)

Es wäre schön, wenn es ein Geschenk wäre, mit dem man sich dann vielleicht auch gleich mit ihr beschäftigen könnte. Naja und irgendwie pädagogisch sinnvoll wäre natürlich auch super :)

Hat jemand Ideen? Sollte sich so im Bereich von 15 bis 30 Euro bewegen.

Beitrag von 3wichtel 12.12.09 - 17:42 Uhr

Gute Bilderbücher sind immer schön und leider so teuer, dass ich immer über Geschenke froh war.
Da kann Dich eine Buchhändlerin sicher gut beraten.

Sonst: Playmobil 1-2-3 ist extra für ganz Kleine und auch schön.

Schleich-Tiere, falls sie noch einen Bauern- oder Reiterhof bekommen soll.

Hörspiele

Hat sie eine Puppe, die noch Zubehör gebrauchen könnte?

Aqua Doodle (malen mit Wasserstiften auf Zauberunterlage)

Beitrag von loonis 12.12.09 - 17:44 Uhr




Steckspiel
Puzzle (gibt es z.Bsp. sehr schöne von Haba & Selecta aus Holz)
Aqua Doodle
Bücher
Lego


LG Kerstin

Beitrag von cori0815 12.12.09 - 21:56 Uhr

Meine Tochter hat bereits einige Monate vor ihrem 2. Geburtstag begonnen, sehr intensiv mit ihren Puppen (ursprünglich MEINE Puppen) zu spielen. Darum hat sie von uns zum 2. Geb. ein schönes Puppen-Himmelbett bekommen, was ihr liebstes Stück für ihre Lotta ist. Seitdem ist sie fast nur noch Puppenmama und spielt so schön mit den Puppen und dem Bett.

Oder wie wäre es mit einem schönen Rahmenpuzzle? Z.B. ein Bauernhofpuzzle, wo die verschiedenen Tiere an die richtigen Stellen gesetzt werden können. Denn hierbei sprechen Kinder auch viel und lernen sich auszudrücken.

Klappenbücher sind bei meiner Tochter auch sehr beliebt, z.b. aus der Wieso, Weshalb, Warum-Reihe.

Und wenn sie gern und schon gut spricht, wie wäre es dann mit einer Kassette mit leichten Kinderliedern, die sie sicher bald mitsingen kann? Aber dann bitte nicht im Internet bestellen, sondern sich wirklich in einem Geschäft beraten lassen, was für so kleine Kinder schon geeignet ist.

LG
cori

Beitrag von pocahonti 12.12.09 - 23:00 Uhr

Hallo,

puh, das finde ich total schwierig!

Ich habe hier auch eine "sehr weite" 2-Jährige und es kommen immer mal wieder Verwandte mit Geschenken an, mit denen sie nichts mehr anfangen kann (bzw. will). :-(

Von daher halte ich nichts davon, einfach "irgendetwas" zu schenken...

Meine Kleine könnte z.B. mit Holzpuzzle, Playmobil 1-2-3, ... überhaupt nichts mehr anfangen - auch an ihrem 2. Geburtstag nicht. Meine Nichte ist letzte Woche 2 geworden, da wäre das noch ok. Ist eben total unterschiedlich...

Von daher würde ich entweder die Mama fragen oder etwas schenken, mit dem sie auch später noch etwas anfangen kann (z.B. Wieso-weshalb-warum junior, Haba-Spiel ab 3, ...).
Oder ihr schenkt ihr eine Kleinigkeit (z.B. Knetmasse) und legt noch den Rest fürs Sparbuch bei...

Was mir jetzt noch einfällt, ist (wenn sie sprachlich schon sehr weit ist, wobei 2-jährige eigentlich schon sprechen können...) das "Ratz-fatz" von Haba.
Google mal danach, da gibt es mehrere Ausführungen und das können schon 2-Jährige spielen...

Hoffe, ich konnte ein wenig helfen!

LG,
Silke