Des gibts doch nicht... sooo Schmerzen.. auaaaaa

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadja101 12.12.09 - 17:53 Uhr

Hallo Mädels.

Ich hab ja schon lange Ischiasschmerzen... aber seit heute kommen auf ein Schlag auch normale Rückenschmerzen dazu.

Wir waren gerade einkaufen, ich war wirklich nur 30 Minuten auf den Füßen und schon tat mein Rücken soooo weh. Am Steißbein ich glaub das ist die Bandscheibe.
Zudem kommt noch der Ischias auf der linken Seite... der bis ins linke Bein zieht. Und am rechten Bein hab ich so Krämpfe... wie so ein Druck.

Und es sticht mir im Unterleib und zieht total heftig...

Was ist das??? Wieso hab ich das ich bin doch erst in der 25.ssw... #heul

Ich kann nicht mal mehr 30 Minuten lang stehen oder laufen ohne das mir der Rücken fast abbricht... vorallem da an der Bandscheibe. :-(#zitter

Was kann man dagegen machen??

Ich glaub ich such mir echt ne gescheite Hebamme die mir helfen kann... nicht so wie meine wo immer nix dazu sagt.:-[:-(

Sorry fürs Jammern aber irgendwie kann ich nimmer:-(:-(

Kennt ihr das auch so früh?? und was ist das? :-(

Lg Nadja 25.ssw

Beitrag von danny42006 12.12.09 - 17:56 Uhr

Was das ist kann ich dir leider nicht sagen.

Aber bei sovielen syntomen würd ich zur Abklärung ins KH fahren.

Alles gute

Beitrag von caitlynn 12.12.09 - 18:00 Uhr

ui fahr mal lieber zur abklärung ins krankenhaus

ich meine schmerzen in der ss sind ja nix neues aber wenn die so unerträglich werden dann steckt da eventuell was nich so normales dahinter was abgeklärt werden sollte und lieber einma zuviel als zuwenig ins kh fahren, denn schlimmeres als dass die dich heimschicken kann ja nit passieren.

lg

cait 35 ssw

Beitrag von sabine312 12.12.09 - 18:01 Uhr

Hallo!

Also ich hatte zwar nicht so starke Rückenschmerzen, aber ich weiß, dass meine Hebamme in solchen Fällen Akkupunktur macht. Ich hatte sie nämlich am Anfang der SS als ich noch keine Hebamme hatte. Ich war beim Arzt und der konnte nichts machen. Hab dann so kein Therma-Care gekauft, weil ein ABC-Pflaster hat ja irgendwie Wirkstoffe drin. Hat aber nichts geholfen. Im Nachhinein hat sie mir gesagt, dass ich zu ihr hätte gehen können. Aber da gings mir ja schon wieder gut.

Gegen Krämpfe kannst Magnesium nehmen. Solltest es bloß nicht nach der 36. Woche nehmen, weil es Wehen-Hemmend ist (sind ja quasi auch Krämpfe) Aber momentan ist es kein Problem.

Was das ist kann ich dir leider nicht sagen.

LG Sabine

Beitrag von nadja101 12.12.09 - 18:02 Uhr

Meint ihr das könnten Wehen sein?? Weil mir sticht es so unten im Muttermund und zieht so arg... und eben an der Bandscheibe am Rücken tut es auch soooo weh... :-(

Meint ihr ich soll echt ins KH?? Hab Angst die behalten mich wieder... war schon VIER mal in meiner SS im KH (siehe VK)...#zitter

Beitrag von hoffnung2010 12.12.09 - 18:12 Uhr

hey fahr lieber ins KH und lass es abklären!! grad jetzt am we.... viell. sind es wirklich wehen??! weil stechen am mumu und diese rückenschmerzen..mmmh, für mich klingt das schon nach wehen, ganz ehrlich...

fahr hin und danach biste auch beruhigter und aus spaß an der freude behalten die dich auch nich dort, wenn sein muß, dann hat es doch seinen grund! #liebdrueck

alles gute und ab mit dir!
lg hoffnung2010

Beitrag von sniksnak 12.12.09 - 18:12 Uhr

Ja, das könnten auch Wehen sein und ja, es wäre besser zur Abklärung ins KH zu fahren. Ob du bleibst oder nicht, ist letztlich ja dir überlassen!!

LG und alles Gute
sniksnak

Beitrag von sabine312 12.12.09 - 18:16 Uhr

Also bei deiner Vorgeschichte würde ich auf jeden Fall ins KH fahren.

Kann schon sein, dass es Wehen sind, aber das können wir dir nicht sagen. Jeder spürt sie anders. Ich hab z.B. im Rücken gar nichts gespürt.

Ich hatte relativ früh schon Übungswehen, aber die taten nicht weh. Mein Bauch wurde einfach hart und das wars.

Lass es lieber abklären. Auch wenns nichts ist, dann weißt du wenigstens, dass es deinem Krümel gut geht. So machst du dich doch nur verrückt. Ich denke die haben da schon Verständnis.

Beitrag von nadja101 12.12.09 - 18:15 Uhr

Ohje ok danke Mädels ich werd dann wohl mal fahren... mein Mann meinte vorhin auch schon ob wir nicht ins KH fahren sollten...

Drückt mir die Daumen das nix schlimmes is.... bin doch erst in der 25.ssw!#schmoll