kann Hebamme zaubern?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ellillein 12.12.09 - 17:58 Uhr

und auch bei null-Wehentätigkeit oder zumindest keine spürbaren mit irgendetwas anregen?
Hat jemand Erfahrung?

Grüßle ellillein bei ET

Beitrag von danny42006 12.12.09 - 17:59 Uhr

Erfahrungen mit hebammen hab ich nicht.

Aber sicher kennen sie viele Mittelchen die eventuell helfen.
Akupunktur,Wehencocktail u.s.w.

Beitrag von ellillein 12.12.09 - 18:02 Uhr

ich trink ja schon Himbeerblättertee den ganzen Tag und bekomm Akupunktur.........aber irgendwie....die Babys tun wohl doch nur das was sie wollen.............
Den Wehencocktail bekam ich bei meiner ersten SS erst als ich schon Wehen hatte.......aber diesmal null, niente, nada.


Grüße

Beitrag von littlequeen 12.12.09 - 18:08 Uhr

Frag doch einfach mal die hebamme.... die wissen bestimmt ein paar tricks, wenn du schon bei ET bist.

Alles gute

Beitrag von sabine312 12.12.09 - 18:11 Uhr

#sexAlso meine sagt, wenn die Kleinen bereit sind zu kommen, dann kommen sie schon. Da kann man nichts machen als abwarten.

Also mein MuMu war bei meiner Tochter schon eine Woche lang einen cm auf. Wir waren dann Sonntags 4 Stunden spazieren. Und im Anschluß haben wir uns einen schönen Abend gemacht und hatten #sex.

Morgens um halb sechs hatte ich die ersten Wehen. Und nachts um dreiviertel elf... #schrei

Weiß natürlich nicht was gewesen wäre, wenn wir den Sonntag auf der Couch verbracht hätten. Aber wir hatten einen schönen letzten Tag zu zweit und haben unser Ziel erreicht... ;-)

Von Wehencocktails halte ich persönlich nichts. Das mit dem #sex war auch der einzige Tipp von meiner Hebamme bzw. hat sie gemeint, dass man sonst nichts machen kann. Hatte noch Globulis die alles weich machen und Akkupunktur, die auf die Geburt vorbereiten. Aber genauso hat es Frauen gegeben, die das alles hatten und trotzem über den Termin waren.

LG und viel Glück für die Geburt

Sabine

Beitrag von dydnam 12.12.09 - 18:22 Uhr

War bei uns auch so. Die Tage vor der Geburt keinen Sex gehabt, dann am Abend davor aus der Laune heraus doch. Hatte vorher wirklich gar keine Anzeichen, dass es losgehen würde. Prompt am nächsten Morgen gegen 6 die ersten komischen, wiederkehrenden "Bauchschmerzen", die dann stärker wurden, um 9 der Blasensprung und gegen 15 Uhr war der Kurze dann da (3 Tage vor ausgerechnetem ET).

Da haben Männes Jungs also ganze Arbeit geleistet. :-p

Beitrag von baby.2010 12.12.09 - 18:30 Uhr

hi.meine letzten 3 geburten wurden eingeleitet. die hebis haben viel versucht ab 38.ssw,aber nix hat gewirkt.nichtmal der cocktail.meine erste tochter z.b.wurde in 41+6 eingeleitet#aerger

diesmal will die hebi ab 34.ssw (wenn baby wieder so "gut" wird wie die geschwister) anfangen,"leichte" sachen zu unternehmen.(z.b. 1000liter tee tgl.,#bla) bin gar kein tee-freak,aber auch kein einleitungs-freak.;-)

Beitrag von wanna.be 12.12.09 - 20:01 Uhr

Hallo!

Ach du arme. Da hat man sich 40Wochen auf den Tag gefreut und was nun- nichts!

Hier mal ein paar Tricks und Tipps von mir:

- lange Spaziergänge (habt ihr ein Treppenhaus?- Die sind prima--- kann nur positives berichten :) )

- abends ein Glas Rotwein hat bei manchen helle Wunder bewirkt

- Den Wehencocktail - nur mit Vorsicht genießen und nur nach Empfehlung deiner Hebamme

- Machst du Akkupunktur? Hattest du schon die kleine Zeh-Nadel?

- Nutze die letzte Zeit zu Zweit und habt ein bisschen mehr oder weniger #sex

- Nimm doch mal ein heißes (nicht zu heiß - max 40°) Bad

- Trink doch einen schönen Tee und mach ein bisschen Zimt rein

- Alt bewährt: Nesttrieb herbei führen, mach nochmal alles sauber

- Manche meinen: Brustwarzen stimmulieren


Aber leider.... die Sachen funktionieren erst dann, wenn du einen Geburtsreifenbefund hast. Also viel Geduld.

Aber eins garantiere ich dir.... in spätestens 14Tagen hast du dein kleines.... sehe es optimistisch. Bis jetzt ist noch keines drinnen geblieben ;);-)