was sagt ihr?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lisett 12.12.09 - 17:59 Uhr

ich habe mal ne frage zum namen ich hätte da einen mädchen namen das ist ein name den auch eine sängerin hat und zwar Rihanna und für einen jungen Ethan halt englisch ausgesprochen... was sagt ihr ich mag ausgefallene namen....

Beitrag von windelrocker 12.12.09 - 18:00 Uhr

euch muss der name gefallen

ich würd meine namen nicht nach nem star benennen. klar lässt es sich nicht immer vermeiden weil es immer wen geben wird der so heisst.

aber grad rihanna ... meins wärs net!

lg, carina

Beitrag von nadja101 12.12.09 - 18:00 Uhr

Finde beide schrecklich... #schein

Aber EUCH muss er gefallen! :-)

Nadja 25.ssw

Beitrag von lisett 12.12.09 - 18:03 Uhr

naja eigentlich muss er uns gefallen aber das würmchen muss dann damit leben deswegen bin ich mir nicht so sicher. mir gefallen beide aber ob sie die richtigen sind???? deswegen frage ich ja euch was ihr davon haltet:-D

Beitrag von viofemme 12.12.09 - 18:06 Uhr

Ich mag anglizierende Namen gar nicht. Wenn es dann noch ein recht seltener Name einer gerade mal aktuellen Sängerin ist, finde ich es durchaus problematisch. Nach dem Film "Kevin allein zu Haus" gab es plötzlich viele Kevins (vgl. "Kevinismus;-)). Dass ggf. ältere Menschen oder weniger gut sprachlich ausgebildetet die Namen falsch aussprechen würden (gerade das Th) würde mich stören und an Stelle einer Rihanna hätte ich keine Lust, laufend meinen Namen buchstabieren zu müssen.

Das ist aber lediglich meine bescheidene Meinung. Am Ende muss der Name euch gefallen. Und man sollte schon bedenken, dass er halbwegs zum Nachnamen passen sollte: Eine Rihanna Schulze oder eine Ethan Koslowski wären natürlich ziemliche Lachnummern, aber wenn es in eurem Fall passt, wäre es doch ok.

Beitrag von sandrag79 12.12.09 - 18:12 Uhr

Hi,

denke auch, dass ihr das entscheiden müsst, aber ist Rihanna überhaupt ein "richtiger" Name oder ein Künstlername, so wie "Madonna"?

Ich steh persönlich allerinds auch nicht auf zu ausgefallene Namen.....

LG

Sandra

Beitrag von lisett 12.12.09 - 18:18 Uhr

also ich habe rihanna als mädchennamen eingegeben und es gibt ihn als richtigen namen

Beitrag von schmettermaus 12.12.09 - 18:22 Uhr

gibt es ja auch denn es ist auch der richtige name von Rihanna sie heisst Robyn Rihanna Fenty und ich liebe sie!!!

wenn dir der name gefällt nimm ihn.

Beitrag von jenn82 12.12.09 - 18:09 Uhr

Also Ethan gefällt mir sehr gut... Rihanna kann ich mir bei nem Baby ehrlich gesagt, schwer vorstellen.

Aber wie gesagt, der Jungenname gefällt mir richtig gut :-D #verliebt

Beitrag von flaqita 12.12.09 - 18:14 Uhr

Ich würde Rihanna auch nicht nehmen. Und bei Ethan kannst du dich drauf einstellen, dass er deutsch ausgesprochen wird. Also Etan. Wenn ihr damit leben könnt, kein Problem. Ich würde wenn dann einen Namen nehmen der ausgefallen ist, aber kein Probleme mit der Aussprache hat. Z.B. mein Patenkind heisst Kiona. Ist auch ausgefallen, aber kann jeder aussprechen.

Liebe Grüße Simone, 10. SSW

Beitrag von viofemme 12.12.09 - 18:20 Uhr

Und wenn Ethan deutsch ausgesprochen wird, muss man wohl auch in Kauf nehmen, dass er mit dem Gas "Ethan" in Verbinung gebracht würde, dass sich orthografisch ja nicht vom Namen unterscheidet, aber eben anders, als simpel deutsch, ausgesprochen wird.

Beitrag von suriya 12.12.09 - 18:19 Uhr

muss euch gefallen
ethan ist ok aber rihanna find ich nicht gut-weils halt komisch kommt.wie damals mit elvis und co.

Beitrag von caitlynn 12.12.09 - 18:20 Uhr

methan ethan propan butan....


meins wärs nit

Beitrag von sniksnak 12.12.09 - 18:24 Uhr

Wie mein 5jähriges Patenkind sagen würde: scheu-ße-lich :-P

Ich denke nicht, dass du deinen Kindern damit einen Gefallen tun würdest ;-)

LG
sniksnak

Beitrag von sweetstarlet 12.12.09 - 18:40 Uhr

rihanna geht garnich das is wie kevin sry

Beitrag von sabsi1010 12.12.09 - 20:41 Uhr

Ganz ehrlich: DIR und DEINEM MANN muss der Namen gefallen - und sonst niemandem! Wenn ihr beide sagt; das ist es, dann ist es das auch!

LG