Noch ne Frage zum Namen Elias♥ :)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von murmel2010 12.12.09 - 18:32 Uhr

Mein Schatz findet diesen Namen ja wie gesagt auch sehr schön...

Ich hab da aber irgendwie so ein Problem mit seinem Wunsch zum Zweitnamen : Eduard#hicks

Er findet den totaaaal toll... aber ich weiß net so recht#kratz

Eure Meinung?#schein

Beitrag von jenn82 12.12.09 - 18:35 Uhr

OOOOOHHHHHHHH MEIN GOTT !!!!!!!! Was will er seinem Sohn antun?

Hab da mal was für euch: http://www.beliebte-vornamen.de/4552-elias.htm

Beitrag von murmel2010 12.12.09 - 18:39 Uhr

#schwitz ja... ich finde den auch net toll...
muss mit nem schönen anderen zweitnamen kommen, dann vergisst er ihn hoffentlich#augen;-)

Beitrag von murmel2010 12.12.09 - 18:42 Uhr

dank für den link#liebdrueck

Beitrag von dydnam 12.12.09 - 18:38 Uhr

Elias Eduard??? #schock

Nee, wirklich nicht. ;-)

Beitrag von suriya 12.12.09 - 18:41 Uhr

#schock#schocknicht doch eduard nicht doch#schock#schock

Beitrag von sandrag79 12.12.09 - 18:42 Uhr

Hi

Elias-Eduard....aber dann hoffentlich ohne Bindestrich ;-)

Elias find ich als einzelnen Namen sehr schön...............ich arbeite in einer Kita und ich erlebe ständig Eltern, die ihren Kindern sehr eigenartige Namen oder Doppelnamen geben.......wenns gefällt..........ich glaub in 20 Jahren gibt es dann so viele eigenartige Doppelnamen-Verbindungen da ist Elias-Eduard bestimmt noch harmlos :-)

LG

Sandra

Beitrag von hoffnung2010 12.12.09 - 18:43 Uhr

grausam!!!

#schock#schock#schock

elias is ok, aber doch nich zusammen mit eduard!!

never würd ich das zulassen!

lg

Beitrag von dominiksmami 12.12.09 - 18:46 Uhr

Huhu,

hat der Name eine familiäre Bedeutung? Heißt jemand so der deinem Mann sehr am Herzen liegt?
Dann finde ich das völlig in Ordnung.

Ansonsten, hach..ist nicht der modernste Namen, aber wer weiß was z.B. in 20 Jahren modern ist und dann hat er den Namen ja immer noch, ganz abgesehen davon das es ja sicher ein stummer Beiname wird.

Ich heiße Andrea...was nicht nur peinlicher Weise die Mannhafte heißt, sondern aus dem italienischen übersetzt auch noch soviel wie Männlein.

Ganz toll....*lach* und da dachten meine Eltern sie hätten einen hübschen Namen erwischt.

lg

Andrea

Beitrag von murmel2010 12.12.09 - 18:58 Uhr

nein der name hat keine familiäre bedeutung.
er findet ihn einfach nur so toll#augen
ich mag den net#schmoll

aber unser schatz kommt ja "erst" in 14 wochen.
(wahnsinn...so lange ist das gar nicht mehr)#schock#verliebt

aber ich bin mir sicher, wir werden uns einigen;-)

ja stimmt... andrea kenne ich auch aus dem italienischen.
es gibt ja diesen sänger andrea bocelli #hicks

aber wieso? ich finde deinen namen schön#schein

und sollten wir am tag der geburt eine überraschung erleben, und es ist doch ein mädchen (was bei der feinsono in der 22 ssw ausgeschlossen wurde) haben wir auch schon unseren mädchennamen : sarah#verliebt

aber bei der feindiagnostik sagte der arzt, er hätte sich in den ganzen jahren seines berufs nicht 1x geirrt#verliebt *hihi*

Beitrag von susi321 12.12.09 - 19:06 Uhr

Also ohne Bindestrich ist es doch wurscht welcher Name da steht... er ist ja sowieso stumm!!!!!!

Also ist die geschocktheit umsonst finde ich...

wenn er soooo einen Hasen an dem Namen hat... warum nicht...

und vom Klang her ist er echt nicht soooo schlimm!!

Alles Liebe sarah

Beitrag von braut2 12.12.09 - 19:28 Uhr

hallo,

also Elias ist jetzt nicht so mein Ding, aber selbst Eduard finde ich nicht schlimm #verliebt . Und wenns ein stummer Zweitname werden soll, ists doch eh egal.....
Also am End heißt er Elias Eduard ....soundso. Ich bin wohl die einzige, die das nicht stört und das NICHT schlimm findet ;-), nein, im Zusammenhang find ichs sogar schön #cool

Als wir damals einen Jungennamen gesucht haben (es sind dann 2 Mädchen geworden :-p), wäre mein Favorit Oskar Emanuel gewesen. Ach herrje.......was für´n Aufruhr !!
Die haben mich angeguckt als wär ich #klatsch

Von daher.......bin ich eine der wenigen, die es gut findet :-p