Einnistungsblutung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von miri2204 12.12.09 - 19:23 Uhr

Hallo,

ich brauche mal euren Rat. Meine Mens müsste eigentlich am Montag kommen. Die ist normal auch sehr regelmäßig. Jetzt fing es heute morgen schon an zu bluten. Aber nur sehr wenig, nicht fortlaufend und mittlerweile blutet es gar nicht mehr. Es wunderte mich den ganzen Tag schon dass es so wenig ist weil ich eigentlich eine sehr starke Mens habe. Ist das möglich das es vielleicht doch eine Einnistungsblutung und keine Mens ist? Habe auch seit einigen Tagen sehr schmerzende Brüste und das ist auch nach wie vor so.
Hat jemand Erfahrung damit?

Danke.

Lg Miri

Beitrag von ina175 12.12.09 - 19:46 Uhr

Ich hatte bei ES+6 eine Einnistungsblutung, frisches Blut und höchstens 3 Tröpfchen. Mehr war es nicht.

Im Oktober hab ich mir auch Hoffnung gemacht und es war die Mens die eben mal 4 Tage früher kam, sonst aber auch sehr regelmässig :-[

Ich drücke dir die Daumen dass es geklappt hat.

LG, Karina mit Marius (*16.1.07) und 2 #stern im #herzlich