Versucht ihr in der 2.SS auch was besser zu machen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binchen2105 12.12.09 - 19:47 Uhr

Hallo,

würde mich mal interessieren, ob ihr euch für die 2. SS ein paar Dinge überlegt habt, die ihr jetzt anders machen würdet als in der 1.SS?#kratz

Also ich bin schon mal dran, mich gesünder und kiloreduziertzer zu ernähren. Hatte bei Jonas 30 kg zugenommen, bis jetzt nur ca. 3kg und habe bald Halbzeit. Ich hoffe das bleibt auch so!#schein
Ich werde auch kein geburtstvorbereitungskurs mehr besuchen, mich nicht mehr panisch verhalten und bei jedem ziehen irgendwo nachlesen!

So jetzt seid ihr dran!#danke

liebe grüße
binchen2105 17SSW

Beitrag von vonni 12.12.09 - 19:49 Uhr

hallo binchen,

ich habe diesmal mit dem rauchen aufgehört und nehme auch kein Koffein zu mir! Ernähre mich auch gesünder! Allerdings hab ich bis jetzt schon 16 kg zugenommen und bei meinem 1. Kind hatte ich am ende nur 10! Keine Ahnung was ich falsch gemacht hab :-)

Grüßle Yvonne + Janina und Babyboy(33.SSW)

Beitrag von wolke151181 12.12.09 - 19:51 Uhr

Hallo!

Das ist ja mal eine interessante Frage!

Also, ich bin jetzt viel gelassener als bei der ersten SS. Die Zeit vergeht wie im Flug hab ich das Gefühl.
So werde ich alles so beibehalten, außer, dass ich darauf achten werde, dass mein Hb-Wert nicht nochmal so in den Keller rutscht.

Ich hab bei Jana 17 Kilo zugenommen, hatte aber zwei Wochen nach der Geburt wieder mein Ausgangsgewicht. Ich glaub, ich hab nichts falsch gemacht. Manchmal muss man seinen Gelüsten auch nachgeben ;-).

LG Claudia

Beitrag von binchen2105 12.12.09 - 19:56 Uhr

Ich habe mit einem Hb von 5,4 entbunden, per Kaiserschnitt letztendlich!;-)

Beitrag von wolke151181 12.12.09 - 20:00 Uhr

Ja, ich hatte einen Hb-Wert von 6,8. Und ich hatte auch einen KS, aber wegen Geburtsstillstand. #schwitz

Beitrag von binchen2105 12.12.09 - 20:19 Uhr

ich genauso, nach 17 std. wehen für umsonst!!#kratz

Beitrag von 2468p 12.12.09 - 19:54 Uhr

guten abend!!
also ich möchte mich auch gesünder ernähren.
möchte nicht mehr so viele baby sachen kaufen, und versuche diesmal mich vom ausseren nicht mehr so gehen lassen.
doch zu einem geburtsvorbereitungskurs gehe ich auf jeden fall und freue mich auch drauf.
lg

Beitrag von sweetstarlet 12.12.09 - 19:55 Uhr

hm nicht mehr zum ende hin jede woche ins kh rennen weil irgwas zwickt #rofl

ansonsten nein, bin viel gelassener und sündige sogar öfter als in der ersten ss

eig mach ich vieles schlechter als in der ersten ss, aber naja

Beitrag von anjulia 12.12.09 - 19:58 Uhr

hallo binchen,
ich will definitiv nicht wieder 20 kg zunehmen und achte auf meine ernährung, bislang sind es 9kg (bin 31. ssw).
ansonsten hatte ich mir geschworen, dass es alles viel relaxter wird als die 1. ss, die sehr anstrengend war (arbeit, hochzeit, etc etc) so dass ich in der 32. ssw ins kkh musste wegen drohender frühgeburt. ich dachte, neues spiel, neues glück, diesmal werd ich einfach langsamer machen.
leider ist die ss mit kleinkind definitiv noch viel anstrengender als ohne und vorbelastet bin ich ja auch, so dass ich seit der 25. ssw frühgeburtsbestrebungen habe und liegen muss, es ist ein einziger organisatorischer alptraum, aber hauptsache ich schaffe es diesmal ohne kkh ...
soviel zum thema gute vorsätze. das beste ist aber schon, dass man durch das ältere kind ganz gut abgelenkt ist und dass man genau weiß, was für ein tolles ergebnis die ganzen unschönen aspekte dennoch bringen werden!
auch wenn es echt schwer ist, ich freu mich unglaublich auf nr. 2, fast noch mehr als auf mein 1. kind.
lg
anjulia (31. ssw) mit maus (21 monate)

Beitrag von nico13.8.03 12.12.09 - 20:00 Uhr

HUHU
Super Frage,ich mach eigendlich nichts anders als in der 1 SS meine SS war super-hatte 15kg zugenommen die auch 3Wochen nach der Geburt komplett runter waren ;-)
Ich geniss es einfach nur.

LG niki+krümmel 10+4ssw#verliebt

Beitrag von braut2 12.12.09 - 20:06 Uhr

Das ist jetzt meine 3.SSw und ich weiß noch nicht genau wie ich mich entscheide ;-) Momentan hab ich voll die Hunger-Attacken und Gelüste und gehe dem auch nach........seltsamerweise meist abends, tagsüber hab ich kaum HUnger, ess dann eher so die soll-man-nicht-essen-Kleinigkeiten....Schoki und so #mampf. Hab mir aber vorgenommen es abzustellen und auf gesunde Kost umzustellen #augen
In der 1.SSW hab ich fast 30Kilo zugenommen. Viel davon war Wasser, das war furchtbar. In der 2.SSW waren es dann "nur" 16Kilos. So ungefähr solls jetzt auch werden ;-)

GVK gibts diesmal nicht mehr. Hatte ich schon 2x, das reicht :-) Eher versuch ichs diesmal mit schwimmen oder Yoga.

Nun,abwarten. Ich hab zwei Kinder (2 und 3 Jahre), die halten mich auf Trab, hab nen 400-Euro-Job und wir wollen gerade jetzt ein Haus bauen #schock Ich glaube, ich hab genug um die Ohren und Stress #schwitz

Beitrag von binchen2105 12.12.09 - 20:18 Uhr

kann ich dir nachfühlen, ich habe auch schon einen 3 jährigen Sohn, gehe noch halbtags als krankenschwester arbeiten und sind in der Endphase des Hausbaues.
Zeit geht irgendwie fixer rum, finde ich.

Beitrag von braut2 12.12.09 - 20:23 Uhr

oh.......na das hört sich auch stressig an ;-) ich befürchte nur, das die endphase meiner SS in die Endphase des Hausbaus zusammenfällt #schwitz

Beitrag von melanie237 12.12.09 - 20:17 Uhr

Ich habe in meiner ersten ss-schaft 16kg zugenommen.
habe an sich einzig udn allein auf meinen Koerper gehoert ud bin auch in keine Kurse gegangen.
In meiner 2. ss-schaft habe ich eigentlich genau das gleiche gemacht. Nur das ich nach der geburt 5kg weniger wog, als am anfang der ss-schaft.
Nun bin ich zum dritten mal ss udn moehcte jeden Tag geniessen.
Diesmal wuerd ich gern in ein Schwimmkurs fuer schwangere gehen, fals das mit den Zeiten klappt.
Bis jetzt habe ich 1kg abgenommen, ich hoffe das bleibt so.

lg mel+Michelle Ami(2)+Kairi Georgie(16m)+Baby12+2

Beitrag von ilvy78 12.12.09 - 21:32 Uhr

ja, ich mache etwas anders!!! Ich esse, wozu ich lust habe! Natürlich achte ich auf bestimmte Dinge, wie z. B. kein rohes Fleisch, aber die Salami darf es auch mal sein.

Beitrag von seni81 12.12.09 - 22:35 Uhr

Huhu,

also ich achte auch auf das was ich esse. In der 1. SS hatte ich 20 kg zugenomen und 10 sind noch drauf. AAhhh

War aber zuvor auch sehr dünn. Aber ich will zumindest nach der jetztigen SS wieder nen schönen Bauch haben. Also heißt es dran trainieren.

Verrückt ist, das es jetzt mehr zwickt und zwackt.

Alles andere lass ich auf mich zu kommen.


LG Seni

Beitrag von jellybaby25 13.12.09 - 09:52 Uhr

Hallo, das ist ja mal eine gute Frage!

Weil es lange danach aussah als gäbe es für uns keine Nummer 2 mehr, bin ich auf jeden Fall bewusster und - ja - dankbarer schwanger.

Ich genieße diese Schwangerschaft viel mehr und muss mir selber nicht mehr beweisen, dass ich ja "nur" schwanger bin und dennoch genauso leistungsfähig bleibe wie im Normalzustand.

Vieles sehe ich gelassener. Ich genieße es, einen Mann an meiner Seite zu haben, den die Schwangerschaft genauso berührt wie mich, aber auch einen mittlerweile fast siebenjährigen Sohn zu haben, der mir klarmacht, dass diese Zeit so schnell vorbeigeht und wie kostbar sie ist.

Ganz praktisch achte ich auf meine Ernährung, gehe weiterhin zum Pilates und versuche, so mobil und beweglich wie eben möglich zu bleiben ;-)

Grüße,
jelly