schwanger, SB und große Angst

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von milka2680 12.12.09 - 20:15 Uhr

Hi

Ich dacht eigentlich das ich diesen Zyklus vergessen #heul kann weil ich letzten Samstag wie immer bei
m MUMU abtasten Blut am Finger hatte #schmoll wie Sonntag auch ( bein Stuhlgang kam das friche Blut sogar rausgelaufen) :-(
Am Montag und Dienstag hatt ich dann leicht bräunlich SB :-[ und Mittwoch war fast alles wieder weg #kratz (was mich stutzig machte) Donnerstag hatte ich NMT. Ich habe dann Mittwoch warum auch immer #gruebel gegen 17Uhr nen SST gemacht (Pregnafix blau) der sofort gut sichtbar positiv war #schock . Konnte nicht wiederstehen und habe um 20Uhr noch nen Clearblue Digi gemacht der dann schon ´nach einigen Sekunden "schwanger" #schwanger anzeigte.
Ich war baff #schock und hatte große angst wegen der SB #zitter
Habe Donnerstag (NMT) Früh noch nen SST gemacht nen 25iger und der war auch Positiv . Habe dann beim FA angerufen und der meinte ich solle kommen.
Nun sagte die schwerster zu mir ich solle vor der Untersuchung nochmal zur Toilette damit die Blase leer ist #augen und ich tat das auch. Bei der US untersuchung bekam ich eine Kontaktblutung und der FA sah soetwas wie eine winzige Fruchthöhle, er hat gesagt das man das noch nicht 100% sicher sagen kann. Und dann sollte ich doch nach der Untersuchung direkt nochmal zur Toilette wegen nem SST #klatsch der natürlich negativ war :-[ #aerger .
Er hat mir noch Utrogest gegeben und gesagt ich solle Montag wiederkommen #zitter .
Ich habe dann vor lauter frust noch 3 sst gemacht die alle samt positiv ware egal um welche zeit ich sie gemacht habe.
Nun habe ich angst das ich wieder blute (´habe ja beim Abwichen mit dem Toipap. immermalwieder kleine bräunlich krümel dran). Was ist wenn die Fruchthöhle am Montag nicht gewachsen ist #heul .
Was ist wenn ich blute und und und.

Ich weiß vor angst nicht mehr weiter und könnte die ganze Zeit heulen.

Sorry wenn ich nerve mit meinem gejammere.

Bilder und ZB in VK

LG milka

Beitrag von uckaya 12.12.09 - 20:24 Uhr

NAbend,

lass dich erstmal drücken #liebdrueck
Leider kann ich dir keinen besseren Tipp geben, als abwarten, Utrogest nehmen und möglichst schonen.
Positiv ist doch, dass es kein frisches Blut ist.
Ich drück dir ganz fest die Daumen. Ich selbst habe am Mi. meinen FA Termin und bibber auch die ganze Zeit, es könnte noch was schiefgehen.....
Also Kopfhoch, auf's Sofa kuscheln und von Männe verwöhnen lassen.

LG Andrea

Beitrag von elaine02 12.12.09 - 20:25 Uhr

Hey milka....

ich kann deine angst ganz und gar nach vollziehen.

ich drüke dir auf jeden fall ganz fest die daumen und wünsche dir ganz viel glück!!!

halte durch und bleib stark!!!!

lg elaine

Beitrag von pogo24 12.12.09 - 20:30 Uhr

Hallo milka,

ich war 2 mal schwanger. bei der 1. schwangerschaft hatte ich auch SB - Fehlgeburt in der 7. woche. bei meiner 2. schwangerschft wieder SB und das nicht zu knapp - meine Tochter ist nun 3,5 jahre alt. du sieht, es kann gut oder auch schlecht ausgehen. mach dich nicht verrückt, befolge die anweisungen deines FA und hoffentlich geht alles gut.

#klee

Beitrag von ina175 12.12.09 - 20:31 Uhr

Ich würde ins KH fahren. Blutung muß nicht immer was schlimmes bedeuten aber sicher ist sicher. Vorallem wenn du schon Utrogest nimmst.

Mir machen die kleinen bräunlichen Krümmel Sorgen. Bei meiner ELSS sah es genauso aus. Irgendwie so wie nasser Sand. Und einen kleinen schwarzen Punkt hatte ich auch.

Ich wünsche dir sehr dass alles gut ist. Übrigens bei der Einweisung im KH war mein ss Test auch negativ und eine Stunde zuvor in der Praxis meiner FÄ positiv.

Ich drücke dir die Daumen.

LG, Karina mit Marius (*16.1.07) und 2 #stern im #herzlich

Beitrag von critinchen 12.12.09 - 20:59 Uhr

Hallo!

Ich rate dir jetzt erstmal tief durchzuatmen und dich mal etwas zu entspannen #liebdrueck... ich meine du hast jetzt etliche Positive SS-Tests und eine keline Fruchthöhle ist auch zu sehen gewesen also denk jetzt einfach mal positiv... denn stell dir jetzt mal vor du hättest garnicht vorher getestet und hättest einfach gewartet das deine mens stärker wird, doch als stärker zu werden wird es weniger... und du hättest erst dann einen Test gewagt, der positiv ausfällt.... dann bräuchtest du dir keine Gedanken machen oder?? So war es nämlich bei meiner ersten SS, ich hatte drei Tage leichte Blutungen, wo sich allerdings kein Tampon für lohnte und meine Tochter wird bald sechs#ole. Also immer schön positiv denken, es wird alles gut werden #liebdrueck

Lg chris... die eigentlich garnicht hier hin gehört#schein