So nun ist es Offiziell

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von summer1981 12.12.09 - 21:03 Uhr

Mein Mann muss über Weihnachten Arbeiten. Er ist Nachtwache im Altenheim. D.h. das er um 20:45 Uhr zur Arbeit fahren muss.:-(

Beitrag von steinchen80 12.12.09 - 21:06 Uhr

Hallo

Das ist nicht schön, aber auch kein Weltuntergang.

Ich arbeite auch JEDEN Weihnachtstag aber morgens, von 6.30 bis mittag 12.30 und länger...
Auch nicht schön, aber so ist es halt in solchen Jobs... Altenpflege, Gastronimie und und und.

Ich kann verstehen das du traurig bist.

Liebe Grüsse an euch !

Steinchen

Beitrag von loonis 12.12.09 - 21:34 Uhr




Geht mir nicht anders.
Ich bin Krankenschwester (Dauernachtwache) u. muss auch das gesamte Weihnachtsfest arbeiten...
Aber ich empfinde es als normal.
Wir werden es uns Weihnachten trotzdem gemütl. machen...
Ich muss gg. 20:20 Uhr zur Arbeit.

LG Kerstin

Beitrag von rosaundblau 13.12.09 - 07:40 Uhr

Macht Euch vorher ein paar schöne Stunden. Kerzenschein, Tannenbaum, lecker Essen.

Beitrag von dana_maus 13.12.09 - 10:03 Uhr

Hallo,

schön ist es zwar nicht, aber es geht ja noch. Könnt euch doch vorher ein paar schöne Stunden machen. Es gibt so viele, die Weihnachten arbeiten müssen.

Wir haben dieses Jahr Glück. Meine Mum muss nur bis Mittag arbeiten und mein Schatz durfte sich aussuchen, ob er Heilig Abend oder Silvester arbeitet. Er hat sich für Silvester entschieden, in der Hoffnung, dass er vor 0:00 zu Hause ist (schön wär´s). Also ist er Heilig Abend zu Hause.

lg Sandy

Beitrag von mvtue 13.12.09 - 10:35 Uhr

sorry, aber mal ehrlich, er ist den ganzen tag da!!!

mein mann arbeitet jedes jahr seit 5 jahren heilig abend von 8.00-15.00, obwohl er familie hat und die singles, die sogar noch zuhause bei mama wohnen mit 45 jahren haben immer frei!

DAS ist kotzig!!!!!


habt ihr kinder? wenn ja, sei froh, dass er tagsüber da ist und erst fährt wenn die bescherung rum ist, wenn nein muss ich dir ehrlich sagen, familienväter und -mütter haben vorrang!

glg

Beitrag von irish.cream 13.12.09 - 11:27 Uhr

Darf ich ehrlich sein?

Besser als Tagsüber arbeiten!

Ich kenne es von Kleinkind auf, dass meine Mom (damals Alleinerziehende) an den Weihnachtstagen arbeiten muss!

Als dann irgendwann meine kleine Schwester dazu kam, war es auch nicht viel anders - ich war 10 und meine Schwester 1 Jahr alt und wir haben ab da Heilig Abend nur noch zu zweit gefeiert - Mama musste von 6 Uhr morgens bis 15 Uhr arbeiten und hatte ab da Bereitschaft - spätestens um 17 Uhr war sie wieder weg bis nachts - und das JEDES JAHR!!!

Seit 3 Jahren erst (ist es so, dass meine Mutter nur noch die Nachtschicht übernimmt - also um 19 Uhr zu Hause abhaut...
für uns, auch wenn ich mittlerweile eine eigene Familie habe - ist es so viel viel schöner...

Muss man halt eher mit dem Weihnachtsessen anfangen ;-)

Grüße und ein schönes Fest
ic

Beitrag von brausepulver 13.12.09 - 18:20 Uhr

Mein Mann arbeitet jedes Jahr 6 Tage (also ALLE Weihanchtsfeiertage) von 8-20 Uhr...

Da fragt mich oder unsere Kinder KEINER...

ab 20:45 arbeiten ist ein TRAUM!

LG

Beitrag von zaubertroll1972 13.12.09 - 19:48 Uhr

Hallo,

mein Mann ist Feuerwehrmann und muß auch an Weihnachten arbeiten. Er hat zwar an Heiligabend frei aber es ist immer ein Tag dabei wo er arbeitet. Silvester bin ich auch allein.
Wenn mein Mann arbeitet ist er von morgens 8.00 bis zum nächsten Morgen um 8.00 außer Haus. Dein Mann ist noch den ganzen Tag zuhause.
Finde da kann man sich nicht beschweren.

LG Z.

Beitrag von carina_felizia 13.12.09 - 20:30 Uhr

bin auch krankenschwester. nachtdienst geht ja noch, is er wenigstens den ganzen tag noch daheim, essen und bescherung und alles kann man ja schön vorher machen. frühdienst geht auch, find ich, denn dann hat man ja noch den nachmittag und abend frei. am blödsten is an weihnachten immer noch spätdienst, denn da kannst ja echt kaum noch was anfangen. aber jemand muss es ja machen. dann aber bitte jedes jahr durchwechseln, ausser es gibt freiwillige ohne familie oder so...

silvester is auch immer bissi doof find ich. vor allem nachtdienst. da kannst auch gar nix machen. spätdienst geht, dann kann man immer noch reinfeiern, am nächsten tag der frühdienst is halt hart... meine meinung: nachtdienst an weihnachten is nicht weiter schlimm. bei mir zumindest. denn tagsüber is das feiern eigentlich, die zwerge sind dann eh im bett und eigentlich fast alles wieder vorbei. klar is es schöner, gemütlich sitzen zu bleiben. aber die feier, essen und bescherung is bei uns um die zeit eh vorbei... LG