peg perego vs chicco enjoy evolution

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vanny1980 12.12.09 - 21:04 Uhr

hallo zusammen,

fährt jemand von euch eins dieser modelle? (den peg doch bestimmt, den seh ich fast ausschließlich ;-))

bei unseren töchtern haben wir jeweils 2 verschiedene (no-name) buggys gehabt und waren total unzufrieden (obwohl der letzte auch schon 100€ gekostet hat), und nachdem 4 verschrottete buggys genug des guten sind, soll der 5. für unseren sohn jetzt mal richtig was taugen...den peg finde ich ansich ganz gut, bin ihn auch schon "probe gefahren" aber den chicco fand ich auch ansprechend, zumal da wohl schon ein fußsack dabei ist. den kenne ich allerdings nur aus dem www, konnte ihn noch nirgends finden...

also, was meint ihr?

(ach ja, mein mann und ich sind beide relativ groß und stoßen bei vielen wägen mit den füßen an oder bekommen nen krummen rücken #augen)

#danke schonmal und einen schönen abend wünschen

Vanessa und
Viviana (Juni '03), Laura (Juni '07) und Fabio (Juni '09)

Beitrag von julia_25 12.12.09 - 21:20 Uhr

hallö,

aalllllsoooo....,

wir haben den peg. wo ich noch vor einigen wochen lobeshymnen ausgesprochen habe, bin ich jetzt mehr und mehr der meinung, das der zuuuuu viiieeel plastik in sich hat.

ich denke preis leistung ist schon ok, weil, der ist schon gut und schick und leicht und wendig und klein zusammenklappbar...., aaaber..., halt irgendwie zuviel plastik und keine ahnung, wackelig ist er auch. hab schon das gefühl, das dies nicht unser letzter buggy sein wird. das der uns irgendwann die grätsche machen wird #kratz

mal sehen. im nachhinein betrachtet, würd ich ihn nicht mehr kaufen. habe aber auch keine ahnung zu welchen ich tendieren würde.....#gruebel


lg julia

Beitrag von vanny1980 12.12.09 - 21:28 Uhr

danke dir....das mit dem plastik habe ich auch schon öfter gehört und das vom wackeln auch....plastik, finde ich, ist aber bei fast allen mehr als genug vorhanden. #aerger

tja und sonst bliebe da vielleicht nur noch mclaren und der geht ja ordentlich ins geld! #gruebel

Beitrag von julia_25 12.12.09 - 21:40 Uhr

tja, würd dir gern nen tip geben. ich habe auch irgendwie immer nach optik ausgesucht. aber ich glaub das ist nicht so gut. deine zweite wahl sieht auch verdammt "leicht" aus. weisst du wie ich das wieder händeln werde? :

ich werde mir wieder einen guten gebrauchten bei e*** ersteigern. da ist es mir wurscht wie lange der hält. habe zur geburt einen babywagen ersteigert. für 65€ TIP TOP in ordung. total chic, ein halbes jahr alt (lt quittung) und wahnsinnig viel zubehör. sind den nochmal ein halbes jahr gefahren und danach hab ich ihn hier im second hand shop für 95€!!!!! VERKAUFT! und die verkäuferin hatte dann immer noch 110 € für den bekommen. ich lach micht schlapp!!!!

so werd ich das wieder machen.

lg julia

Beitrag von vanny1980 12.12.09 - 21:48 Uhr

na das ist natürlich der wahnsinn... sehr #cool

ich hatte bei ebay in sachen kinderwagen einmal pech und seitdem bin ich davon wech
(war mit meiner maus spazieren und zwar ein ausgedehnter spaziergang, sehr ausgedehnt, über eine stunde weg von zu hause :-[ als sich mitten im wald die bremse verkeilt hat und nicht mehr lösen ließ. weder mit fingerspitzengefühl noch mit roher gewalt. und so stand ich da und guckte dumm aus der wäsche...auf meinem weg nach hause habe ich den waldboden umgepflügt, die straßen neu markiert und ich selber war fix und alle davon, den kiwa mit angzogener bremse kilomaterweit zu schieben, kam mir vor wie ein ackergaul....hmmmm, lustig im nachhinein :-D

naja, mal sehen, vielleicht gibt es dich noch einen guten buggy tipp