Meeri Frage

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von becky100 12.12.09 - 21:17 Uhr

Und zwar möchte ich noch ein Meeri zu unseren holen.

In der Nachbarschaft wollen welche ihre Meeris abgeben(3 monate alt)
Sie sind wohl draußen geboren und sie geben sie mit der Begründung ab, dass die im Winter draußen erfrieren würden#kratz

Unsere leben das ganze Jahr draußen.

Wenn die doch draußen geboren sind können die doch auch weiterhin draußen leben,oder?
Auch wenn sie noch recht jung sind.

Beitrag von cloud07 13.12.09 - 00:52 Uhr

Hallo, ja können sie rein theoretisch ohne Probelme, ledigtlich die Bedingungen müssen ähnlich sein.

Wichtig ist ja immer das genügend Platz da ist, mind. zwei isoliere Hütten und trockene Flächen wo sie nicht nass werden wenn sie sich bewegen.

Was hast du denn an Geschlecht und was die Nachbarin?!

Beitrag von exot 13.12.09 - 10:36 Uhr

Stehen im Heißen Draht, oder?
Ich hab gestern die Annonce gelesen.
Drei Monate alt und Bock + Mädel - sprich: tragendes Mädel!
Der Bock muß dringend kastriert werden bzw versucht werden mit einem anderen Bock/ Kastraten vergesellschaftet zu werden ...

Selbstverständlich können Meeris den Winter draußen verbringen. Sie brauchen jedoch ein (isoliertes) Haus, wo sie sich zurückziehen und dies mit ihrer Körperwärme selber heizen können - ein simpler Drahtkäfig mit Plastikhütte ist ungeeignet.

VG exot