einschlafchaos-17 monate

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von lukas123 12.12.09 - 21:25 Uhr

Hallo zusammen,

möchte euch gerne hier um rat bitten.
seit ca. 1 woche ist bei uns der totale einschlafterror ausgebrochen.

felix ist 17 monate und hatte bis vor ca. 14 tagen überhaupt keine probleme beim einschlafen.
wir haben jeden abend das gleiche ritual, er schlief auch alleine ein, doch jetzt ist damit vorbei, auch beim mittagsschlaf ist es das gleiche. er sitzt im bett sofort wieder auf und schreit als ob ich ihm etwas antun würde. dabei ist er total müde. abends ist es dann noch schlimmer, sobald ich ihn dann rausnehme ist gut, das hatte er vorher nie.

was kann das bloss sein, wieder mal eine phase die vorübergeht???? kennt das von euch jemand?

lg karin

Beitrag von sastneluni 13.12.09 - 13:42 Uhr

Hallo Karin,

ist eine Phase. Wir hatten das die letzten Wochen auch. Sobald er ins Bett sollte ging das Geschrei los. Ich habe mich dann zu ihm gesetzt, habe seine Hand gestreichelt bis er eingeschlafen war. Wenn er Nachts wach wurde, haben wir ihn zu uns geholt.
Seit einer Woche ist er wieder ganz der Alte. Abendritual und ab ins Bett und Ruhe bis morgens.
Also es geht vorbei.

LG Sabine

Beitrag von lukas123 13.12.09 - 18:41 Uhr

danke, das klingt ja mal gut, ich hoffe das es bald vergeht!! danke

lg karin