Montag KS mit Steri und ich werd immer nervöser,ängstlicher ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jolin80 12.12.09 - 21:36 Uhr

Hallo ,

also nach einigem hin und her ist es jetzt am Montag soweit .
Unsere Tochter wird per KS entbunden .

Ich kenne den Ablauf , aber dennoch oder eben darum werde ich immer nervöser .
Ich habe Angst vor der Zeit im OP wenn die kleine dann da ist .
Ich lasse mich gleichzeitig sterilisieren und hab einfach Bammel das es so lange dauern könnte .

Beim letzten KS ist mir mein Becken/Hüfte eingeschlafen als ich da auf dem Tisch lag und ich bekam so eine Art Luftnot , mir wurde heiß etc.

Ach ja , da muss ich wohl durch , bekomme ja auch etwas wundervolles dafür #verliebt

LG Jolin

Beitrag von babsi1972 12.12.09 - 21:39 Uhr

Ich wünsche dir für Montag alles alles Gute.
lg
Babsi (KS-16)

Beitrag von jolin80 12.12.09 - 22:02 Uhr

#danke #blume

Beitrag von carrie23 12.12.09 - 21:42 Uhr

Meine Mutter hatte eine Steri, soll wohl nichtmal 10 Minuten dauern also Kopf hoch solang wirst von deiner Tochter nicht getrennt sein.

Das was du schreibst klingt für mich danach als hätten sie entweder die Narkose zu hoch dosiert oder du hast ne Panikattacke gehabt.

Beitrag von jolin80 12.12.09 - 22:04 Uhr

Ich weiß nicht was das war.
Hatte das Gefühl mir schnürts den Hals zu und ich bekomme keine Luft.
Die hatten mich aber auch mit Tüchern bis unters Kinn vollgestopft , als die weg waren ging es nach kurzer Zeit wieder.

LG

Beitrag von carrie23 12.12.09 - 22:10 Uhr

Hört sich trotzdem nach Panik an, kenne dass weil ich monatelang Panikattacken hatte.
Aber das ist normal, so eine OP kann einen auch Angst machen, ich war bei meiner zweiten Sectio wesentlich entspannter was aber nicht zuletzt an einem anderen Krankenhaus mit dem dazugehörigen Personal lag.
Du wirst sehen alles wird super und das Einzige dass dir Montag passiert ist dass du wieder Mami wirst#liebdrueck

Beitrag von braut2 12.12.09 - 22:15 Uhr

Hallo....
ist ein KS und Steri kein Problem gewesen für Dich? Ich bekomme jetzt mein 3.Kind und es soll das letzte sein, d.h, ich würde mich auch gern gleichzeitig sterilisieren lassen während des KS. Jetzt sagten mir einige, das muss mit dem Doc geklärt werden, da es nicht jeder macht ?!
Bezahlst Du was dafür oder hast Du einfach gesagt das du es so willst??
#kratz
Danke und Lg

Beitrag von jolin80 13.12.09 - 13:21 Uhr

Hallo ,

das kommt auf das KH an und auf dein Alter, deine Vorgeschichte etc.

Bei mir ist es kein Problem , weil ich das vierte Kind bekomme und es der dritte KS ist .
Meine SS (zumindest die letzten beiden ) absolute Risikoschwangerschaften waren und ich dazu noch eine andere Erkrankung habe .

Ansonsten hätten die das auch nicht gemacht weil ich keine 30 bin .

LG Jolin