Ist das normal?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von isabellah 12.12.09 - 21:57 Uhr

Seitdem ich weiß das ich schwanger bin (was ungeplant und sehr spontan in mein Leben kam) bin ich einfach unausstehlich und mehr als nur direkt.
Obwohl ich eigentlich eine eher ruhige Person bin, die lieber Antworten und Ärger runterschluckt, hab ich mich seit dem pos. SST sehr verändert. Vor allem mein Freund muss mich Kratzbürste ertragen.
Ich habe einen wirklich sehr hektischen und nicht gerade feinfühligen Freund, bis zu dem Zeitpunkt als ich ihm sagte, dass ich schwanger sei. Da war er sowas von megalieb, weinte und drückte mich stundenlang vor Freude. Er bemüht sich tagtäglich um mich, das ich glücklich bin, verwöhnt mich, putzt die Wohnung (Wow, das hab ich noch nie erlebt), will ständig kuschln und fragt mich alle 5 min. ob eh alles oK sei, obs mir eh gut gehe,.....bla bla bla....
und was tu ich Idiot, ich fahre ihn ständig an, und mich nervt das er ständig nachfragt, ich mag das zusammenkuschln nicht dauernd,.....ach was ist nur los mit mir....dann sag ich auch noch so unüberlegte dinge zu ihm, das mir im nachhinein dann aber so leid tut. Ich glaub wirklich, jetzt bin ich nicht mehr normal?!!!#aerger

Beitrag von karra005 12.12.09 - 22:09 Uhr

Du bist nicht allein. Mir gehts es auch so. Die Hormone spielen in der SS total verrückt und die steuern eben auch unsere Gefühlswelt. Mein Freund muss meine launen auch ertragen. Die sind teilweise auch echt krass. Und so krass ich ich selbst vor mir erschrecke, weil ich mich nicht so kenne.:-p