zweites Kind?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von knusperfrosch 12.12.09 - 22:37 Uhr

Hallo,

ich wollte interessehalber mal nachfragen ob es hier Mütter gibt, die ein zweites Kind kurz nach der ersten Geburt in "Angriff" genommen haben. Wenn ja ,wie erholt sich dann der Körper und wie würde das mit dem Stillen klappen? Könnten dadurch Probleme in der neuen Schwangerschft auftreten? Ich persönlich fände es gut, wenn die Geschwister keinen so großen Altersunterschied hätten.
Ach ja, wäre die Chance schwanger zu werden nach einer Geburt höher? Wenn sie ca 6 Monate her ist?

Liebe Dank für eure Antworten und einen schönen 3.Advent

Liebe Grüße von Manu

Beitrag von tragemama 12.12.09 - 22:43 Uhr

Hey :-) Wir haben direkt nach Kathrin wieder "losgelegt", allerdings hat es über ein Jahr gedauert, bis es wieder geklappt hat. Gestillt habe ich Kathrin leider nicht lange, insoweit kann ich da nicht weiterhelfen. Mir ist dann in der 2. SS die KS-Narbe aufgegangen zum Schluss, aber sowas ist selten.

VG Andrea

P.S. Der Stressfaktor ist übrigens (bisher) nicht annähernd so groß wie befürchtet....

Kathrin *13.09.07
Christina *25.10.09

Beitrag von beckmeck 13.12.09 - 02:39 Uhr

Liebe Manu,

meine Tochter ist gerade 1 Jahr geworden und im Maerz bekommen wir einen Sohn. Ich habe voll gestillt und bin 6 Monate nach der Geburt schwanger geworden. Habe bis 11 Monate weitergestillt, war ueberhaupt kein Problem. Dann habe ich abgestillt, war eh nicht mehr viel da und ich wollte ein paar Monate Pause bevor das neue Baby kommt. Bis jetzt finde ich es super, dass meine Tochter schon mit 1 ein Bruederchen bekommt, auch wenn es vielleicht stressig wird. Das einzig doofe ist, das sie noch nichts davon mitkriegt. Ausserdem muessen wir vieles noch einmal kaufen, weil sie es noch braucht (Gitterbett, doppelter Kinderwagen, Autositz, etc.).
Viel Glueck!
beckmeck