Sandmännchen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anja195 12.12.09 - 22:54 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich hab keine Ahnung ob ich hier im richtigen Forum bin, aber ich schreib jetzt einfach mal........
Wie findet ihr bzw. eure Kinder das Sandmännchen?
Ich als "DDR-Kind" finde es schrecklich, das heutzutage das Sandmännchen umgekrempelt wird. Dieses ganze digitale und computeranimierte finde ich ätzend! Ich kann auch an meinen Kindern erkennen, das sie das nicht mögen (schauen nicht hin etc.) Am schlimmsten fand ich ja, als einmal der Sandmann ankam und aus Sandfiguren standen plötzlich Schlangen und Dinosaurier auf. Da hat sich meine kleine Marlen gleich an mich geklammert. Auch solche Filme wie Molly Monster sind doch total unpassend. Die Kinder sollen doch danach ins Bett und da ist es doch total blöd, vorher noch so häßliche Figuren zu zeigen. Ach ich könnt mich aufregen!:-[ Es kommt soviel Mist im TV und gerade der Sandmann, den meine Kinder mit als einzigstes gucken dürfen, passt sich nun leider dem schlechten Niveau an. Was war so schlimm an den Puppen von früher? Warum ist der Sandmann jetzt ein kleiner Wicht und früher war er normalgroß? Ich versteh das nicht......
Was denkt ihr darüber?

LG
Anja

P.S.Will den Sandmann nicht schlecht machen, wir gucken ja auch jeden Tag. Mich würde nur mal eure Meinung interessieren.

Beitrag von jomata 12.12.09 - 22:57 Uhr

Hallo,

ich seh das auch so. Wir schauen den Sandmann nicht. Wir haben eine einzige Folge mal angeguckt, weil alle um uns rum so begeistert sind. Der Sandmann selber ist ja putzig, aber der Kurzfilm dazwischen war grauenvoll. Irgendwelche Monster #aerger Toll vor dem Schlafen gehen. Ne, da les ich lieber ein Buch vor!

LG

Beitrag von pocahonti 12.12.09 - 23:03 Uhr

Finde ich auch!

Letzten Monat sind wenigstens noch ein paar nette Kurzfilme beim Sandmann gekommen (z.B. die Tierkinder aus dem Zoo) und jetzt kommt nur noch Müll. Jeden Tag noch schlimmer!
Molly Monster und Posch (oder wie heißt der??) und diese komischen Sandfiguren... :-[

Vielleicht sollten wir mal alle an den Sender schreiben, dass die bitte etwas hochwertigeres zeigen sollen...

Beitrag von anja195 13.12.09 - 13:22 Uhr

Ich hatte schonmal ans Sandmännchen geschrieben (eMail unter www.sandmaennchen.de )und die haben meine Kritik an die jeweilige Redaktion weitergeleitet (haben sie jedenfalls geschrieben#bla). Aber vielleicht müssen erst mehrere besorgte/verärgerte Eltern hinschreiben, bevor man was erreicht! Wäre super, wenn du auch mal ne Mail schicken könntest#pro

Liebe Grüße und einen schönen 3.Advent!!!#niko

Anja

Beitrag von jomata 13.12.09 - 21:04 Uhr

Vielleicht solltest Du mal die Diskussion hier im Forum an die schicken ;-)

Beitrag von blondesgift81 13.12.09 - 08:45 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist erst 2 Jahre alt, aber seit ca 3 Wochen schauen wir abends das Sandmännchen. Sie hat als Kuscheltier im Bett nen Sandmann und sie findet eigentlich nur das Lied toll.
Die Geschichten dazwischen werden leider jeden Tag schlimmer. Das will sie überhaupt nicht sehen. Nur das Lied vorher, den Schlafsand und das Lied nachher.

LG
'Mary

Beitrag von germany 13.12.09 - 09:13 Uhr

Morgen,

ich sehe das genauso wie du. Früher waren die Kindersendungen sowieso allgemein schöner. Ich finde es schade das nur noch solche Mistsendungen laufen.

Sandmann war damals wesentlich schöner. Ach es gab sooo viele tolle Sendungen!

Die Glücksbärchis z.B. oder Regina Regenbogen.

Ich kauf meinem Sohn zu Weihnachten schöne alte Dvd´s und CD´s. Die Kinderprogramme kann man die ja nicht mehr schauen lassen.


lG germany

Beitrag von binchen80 13.12.09 - 13:02 Uhr

hallo,
wir finden das Sandmännchen auch nicht so doll. Die Geschichten sind ja wirklich zum davonlaufen...
Unsere Mäuse dürfen meistens abend noch einen kleinen 10min- Film von DVD sehen, je nach Laune Die kleine Prinzessin, Bob der Baumeister oder Laura Stern. Schön seicht und jeden Tag das Gleiche.
Manchmal wollen sie aber auch lieber noch zwei Gute-Nacht-Geschichten statt einer, dann verzichten sie auf den Film (also eigentlich bestimmt das ja nur die Große ;-))
liebe Grüße
Dina mit Emi (4) und Lena (19m)

Beitrag von sanny2381 13.12.09 - 15:43 Uhr

Lena liebt das Sandmännchen über alles und ohne geht sie auch nicht schlafen.
Die Geschichten dazwischen finden wir auch nicht toll und ich finde es schade, dass es so versaut wurde.

Wir haben uns jetzt eine DVD gekauft, da sind nur die Geschichten mit den Tierkindern aus dem Berliner Zoo. Allerdings findet Lena die auch nicht toll. :-(

Vielleicht gibt es noch eine Sandmännchen DVD mit den "alten" Geschichten.

LG Sanny

Beitrag von janalein81 14.12.09 - 15:41 Uhr

Hallo,
du sprichst mir aus der Seele!!!! was bitte war an Pitti, Schnattchen, Herr Fuchs und Frau Elster so verkehrt??? Kalli Kalle, Molly Monster, Sandfiguren... So ein Blödsinn... Wir schauen auch erst seit kurzem den Sandmann und wegen uns braucht er nur aus Vorspann und Nachspann bestehen. Bei MDR kommen mehr DDR-Folgen und auch der alte Vorspann. Auch der neue animierte Vorspann scheint unser Kind eher zum Wegschauen zu bewegen.
Nur bei den alten Geschichten bleibt er ruhig sitzen...
Es gibt aber auch DVDs mit Pitti und Co. Viell. werde ich so eine besorgen.
Wenn das weiter so geht, dann gehe ich wieder ans Vorlesen.
Dabei fände ich das Ritual so schön, weil ich als Kind auch immer den Sandmann geschaut habe und gemeinsames Kuscheln auf der Couch zum Tagesauklang ist ja auch nicht zu verachten....
Vielleicht sollte man diese Diskussion wirklich an den MDR schicken?!
LG Jana