Nach Eisentropfengabe Erbrechen u. Fieber bei 2jähriger, normal?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nini800 12.12.09 - 23:01 Uhr

Hallo,

bei unserer Tochter 2,5 Jahre, wurde gestern Eisenmangel festgestellt (wenig Eisenreserven). Wir bekamen Eisentropfen "ferro sanol" verschrieben.

2 Stunden vor dem Abendessen bekam sie zum ersten Mal diese wie in der Packungbeilage beschrieben mit Leitungswasser. Ab 22 Uhr erbrach sie 2x und hatte Fieber. Das Fieber ging erst heute Nachmittag weg, Erbrechen war nur in der Nacht.

Können das Nebenwirkungen gewesen sein? Haben die Tropfen seitdem nicht mehr gegeben.

Was bekommen eure Kids bei Eisenmangel?

LG
Nini

Beitrag von honey.bee 13.12.09 - 09:18 Uhr

Ich versuche es erst mit "Ferrum Metallicum" in dere D6 gibt es als Tabletten zum lutschen - in der Potenz nicht als Kügelchen daher 3mal eine

außerdem viel roten Traubensaft


hilft das dann nicht dann eben erst was anderes

Beitrag von jessman9981 13.12.09 - 09:28 Uhr

Hallo nini,
wir müssen auch unserem Kleinen seit Geburt Ferro Sanol Tropfen geben. Allerdings gebe ich es zu den Mahlzeiten da es dann besser vertragen wird. Nur Milch sollte man im Abstand von 2 Stunden zu den Tropfen geben. Ich glaube aber nicht das das Fieber und das Erbrechen von den Tropfen war! Wenn kommt es gleich zu einer Unverträglichkeit Z.B Bauchweh und Übelkeit, aber 2 Stunden später #kratz.. Und Fieber schließe ich voll aus, denke eher das sie vielleicht einen Magen Darm Infekt hat. Mit den Tropfen warte noch bis sie wieder voll auf dem Damm ist. Und Achtung diese Trofen machen unglaubliche Flecken die man nicht mehr rausbekommt.

Lg Jessi

Beitrag von picco_brujita 13.12.09 - 19:29 Uhr

direkt eingenommene eisenpräperate schlagen auf den magen. ihr solltet es lieber mit anderen möglichkeiten (rote fruchtsäfte - fleisch etc.) versuchen.
meine ärztin hat mir von eisenpräperaten abgeraten die als kapseln oder tropfen genommen werden - sie schlagen alle auf den magen.

lg brujita