KW- noch eins?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilie83 13.12.09 - 00:59 Uhr

Hallo Zusammen...

Ich habe vor 6. Monaten einen süßen Sohn bekommen..er ist mein drittes Kind.
Jetzt verspüre ich den Wunsch nach noch einem Baby....mein Mann ist natürlich dagegen, mein Verstand sagt mir auch, das irsinn ist. Mein Herz sagt aber was anderes.....

Welche Erfahrungen habt ihr, geht der KW wieder weg...ist das nur eine Phase?


LG Melanie

Beitrag von cosy-80 13.12.09 - 01:06 Uhr

Kinderwunsch geht nicht weg...ist ein natürliches Gefühl, was man nicht unterdrücken kann....

habe es mir 2 Jahre lang selbst ausreden wollen, da es nicht gleich geklappt hat, ich auf einer guten Karriereleiter stehe und überhaupt ein total tolles Leben habe, auch ohne Kind. Trotzdem ist das Gefühl von Monat zu Monat stärker geworden....und ich tue alles dafür, um endlich schwanger zu werden...von daher, kann ich dir nur empfehlen es einfach wieder zu probieren.

Beitrag von morgain23 13.12.09 - 01:14 Uhr

Dem kann ich nur zustimmen. Ein Kinderwunsch kommt nicht von ungefähr, daher geht er auch nicht wieder weg. Ich bin zwar noch jung, aber ich weiß seit Jahren ganz genau, dass ich ein Kind will. Einerseits hat bis von 2 Jahren der richtige Partner gefehlt, dann lebten wir noch nicht so lange zusammen und mein Partner wollte auch nicht so recht... aber das hat bei meinem Wunsch nichts geändert.

Ich sag mal, den Kinderwunsch bestimmt heute nicht die Frau allein, noch nicht einmal das Paar in vielen Fällen, sondern auch die äußeren Umstände. Das kann man als Frau (das ist meine Meinung) nur zurückstecken, aber nicht für immer abwenden. Wenn du weißt, du möchtest ein weiteres Kind, kannst du ja daran festhalten. Der richtige Moment wird sicher kommen und dein Partner wünscht sich vielleicht auch bald noch einen kleinen Racker.

Ich wünsch dir viel Glück dabei und verlier nicht die Hoffnung darauf.

Beitrag von dia111 13.12.09 - 07:17 Uhr

Hallole,

wir haben zwei wunderbare Töchter 3,5J und 2J und eigentlich war die Familienplanung abgeschlossen.
Auch weil beide zu früh auf die Welt kamen und noch ne Frühgeburt würde ich nicht verkraften (dachte ich), der Wunsch nach einem weiteren Kind wurde so stark.Es gab etlose Diskusionen mit meinen Mann,wir besprachen Vor- und Nachteile,doch letztendlich entschied mein Herz(bzw unser Herz).
Der Verstand wird einfach ausgeschaltet.Und bei uns stimmt ja soweit alles,das es auch passt.

KiWu wird niemals weg gehen,aber du mußt diese Entscheidung mit deinem Mann treffen und wenn er nicht will,mußt du es Aktzeptieren und damit umgehen lernen.

Ich weiß es ist sehr schwer,und es zerreist einem das Herz.

wünsche dir alles alles Gute.

LG
Diana