Was is denn nur los??? Bitte ma schauen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fynnsmama09 13.12.09 - 05:09 Uhr

Hallo,

also mein Kleiner is nun 13 Wochen alt und eigentlich ein lieber kleiner Zwerg, doch seit Donnerstag is der Wurm drin:-(

Er schläft total schlecht,is motzig ohne Ende und man kann ihm nichts aber auch gar nichts recht machen... Und plötzlich hat er jeden Abend seine Schreiattacken#zitter
Freitagnacht ging das von 01:00 bis 02:30Uhr so da hat er gebrüllt wie am Spiess und wir haben echt alles versucht ihn zu beruhigen aber es wollte nix helfen.... Dann am Samstag ging das ganze dann so gegen 19Uhr wieder so....:-(
Ich weiss einfach nicht was mit ihm los sein könnte#heul Bauchweh is es nich da sind keinerlei Anzeichen für da...

Was kann das denn nur sein??? Ich weiss echt nich mehr weiter, das geht ganz schön an die Subtanz wenn man sich so gar nich mehr zu helfen weiss.... Mir graut im Moment echt vor jedem Abend/jeder Nacht#zitter

Wir haben schon vermutet dass es der Zahneinschuss sein kann aber ich weiss auch nich...

Er tut mir so leid wenn er so am schreien is, denn er steigert sich da so dermassen rein dass er richtig japst und heiser wird...

Ich dacht die Schreiphasen werden mit 3 Monaten besser??? Aber bei ihm scheint es jetzt erst los zu gehen#kratz Denn vorher war das nie so...

Vielleicht kann mir ja die ein oder andere einen Tipp geben? Wie is das denn bei Euch so???

Ich bin schon fix und fertig, denn er schläft auch total schlecht, ziemlich unruhig....

Danke schon einmal im Voraus

Carmen mit Fynn 13 Wochen

Beitrag von accessk 13.12.09 - 06:21 Uhr

Guten Morgen!

Ich vermute, dass dein Zwerg gerade in einem Wachstumsschub steckt.

Ich kann mich noch gut daran Erinnern wie es bei Ben-Luca war.

Die ersten 5 mon. war es nur so, wie du es beschreibst.
Wenn er nicht gerade unter Koliken litt, war es ein Wachstumsschub.

Aber es geht vorbei. Man muss viel Geduld haben. Ich habe ihn in derzeit viel rum getragen und er hat auch oft mit in unserem Bett geschlafen, weil ihm (so hatten wir das Gefühl) auch die Nähe fehlte.

Jetzt wird unser Zwerg schon 1 jahr und ich muss sagen manchmal vermisse ich diese Zeiten des Kuschelns und rumtragens auch. #heul

Sie werden leider so schnell groß!

Also Kopf hoch und durchhalten. #liebdrueck Es wird besser.....

Lg

Antje+noch#babyBen-Luca (*22.12.´08) der noch friedlich schlummert

Beitrag von monika.a83 13.12.09 - 08:43 Uhr

Hallo,

kennst Du das Buch: Oje, ich wachse?

Dein Kleiner wird gerade einen "Sprung" haben, deshalb ist Er so unruhig.
In dem Buch ist alles super beschrieben und wie man damit umgehen kann.
Habe es damals bei meiner Tochter gelsesen und es hat immer gestimmt. Es ist sehr empfehlenswert!

Lg Moni

Beitrag von tina25111977 13.12.09 - 10:07 Uhr

Guten Morgen,

sag mal, warst Du nicht immer Carmen30 und hast Du nicht auch schon öfter in letzter Zeit gepostet, dass Dein Kleiner in letzter Zeit sehr unruhig ist, viel schreit und Du auf Zahneinschuss oder Schub tipst? Naja vielleicht irre ich mich ja auch! #kratz

Hatte Dir glaub ich schonmal das Buch "Oje ich wachse" empfohlen und pucken hilft bei uns immer?! Habt ihr schon Rituale eingeführt, damit er abends weiß, was jetzt kommt? Hat bei uns sehr gut geholfen ... #gaehn

Lass den Kopf nicht hängen, es wird besser, meine Große war ein absolutes Schreikind #schrei und nach 3 Monaten wurde es besser, aber auch nicht von einem Tag auf den anderen und irgendwas ist ja immer, ist halt ein ziemlich anstrengendes Jahr für die Kleinen, wenn man überlegt, was sie alles lernen und verarbeiten müssen im ersten Jahr #zitter ... Du schaffst das schon #pro , vorallem versuch irgendwie ruhig bleiben, die Kleinen merken sofort, wenn man nervös wird ... Und dann sind sie es auch und das äußert sich auch gerne mal mit schreien #rofl

Viel Glück weiterhin und einen schönen dritten Advent #kerze

Tina mit Jessi (11 Jahre) #verliebt und Malin (11 Wochen) #verliebt