Zahnschmerzen seit 2 Wochen? Normal?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von turtlebear 13.12.09 - 09:03 Uhr

Hallo Mamis,meine Kleine, 24 Mon, hat seit 2 Wochen Zahnschmerzen. Zwischenzeitlicj war es besser, aber jetzt geht das wieder los. Sie hat noch nicht alle Zähne, nehme an, daß sie am Zahnen ist. Sie zeigt immer wieder auf die gleiche Stelle. Ist, es normal, daß das so lange dauert? Der KIA konnte nix ungeöhnliches feststellen. Soll ich mal zum Zahnarzt?

Beitrag von bienchen48 13.12.09 - 09:55 Uhr

jedes Kind reagiert anders und auch das Schmerzempfinden ist von Kind zu KInd unterschiedlich.

Ich denke ein Zahnarztbesuch ist nicht notwendig das wird mit der Zeit besser werden. Sollten allerdings alle Zähne draussen sein und die kleine noch immer Schmerzen haben sollte ein Zahnarzt mal drauf schauen

Gruss Bienchen

Beitrag von turtlebear 13.12.09 - 10:16 Uhr

Danke

Beitrag von emilia72 13.12.09 - 14:27 Uhr

Oh ja.... das elende Zahnen.

Bei uns hat jeder Zahn seine 4-6 Wochen gedauert, bis er draussen war. Inklusive Berührungsschmerzen... Die armen Würmchen machen was mit.

Da du ja beim Kinderarzt warst, würde ich mir den Zahnarzt sparen. Unser Kleiner würde dort eh nicht den Mund aufmachen.

Mach doch mal den Versuch, ob es mit Osanit Kügelchen besser wird. Die haben bei uns komischerweise bei den ersten Zähnen (mit 4 Monaten) nie geholfen, allerdings jetzt bei den letzten 4 Backenzähnen wirken sie prima. Mehr als nutzlos kann es nicht sein...

Chris